Mercedes-Benz OnRoadService.

Überblick.

  • Serienmäßig für Actros, Antos, Arocs und Atego
  • Für in Deutschland gekaufte und ausgelieferte Neufahrzeuge (Code XK0 oder X3O)
  • Gilt bis zu 2 Jahre ab Erstzulassung bei Ausführung erforderlicher Wartungsdienste in autorisierten Mercedes-Benz Werkstätten
  • Bereitstellung Ersatzfahrzeug[1] bei garantie- und kulanzbedingten Reparaturen am Zugfahrzeug
  • Leistungen greifen ab einer Reparaturdauer > 8 Stunden in Deutschland bzw. > 24 Stunden im Ausland
  • Reparatur muss in einer autorisierten Mercedes-Benz Werkstatt erfolgen
  • Gilt in 43 europäischen Ländern:
Convert table...
Andorra Monaco
Belgien Montenegro
Bosnien-Herzegowina Niederlande
Bulgarien Norwegen
Dänemark Österreich
Deutschland Polen
Estland Portugal
Finnland Rumänien
Frankreich[2] Russland
Griechenland Schweden
Großbritannien Schweiz
Irland Serbien
Island Slowakei
Italien Slowenien
Kroatien Spanien
Lettland Tschechien
Liechtenstein Türkei
Litauen Ukraine
Luxemburg Ungarn
Malta Weißrussland
Mazedonien Zypern
Moldawien  

Lkw-Vor-Ort-Checks

Kurze Standzeiten, mehr Sicherheit bei der Planung.

Leistung.

  • Ersatz-Zugfahrzeug[1] für die Dauer der Reparatur bis max. 24 Stunden nach Reparaturende.

Vorteile.

  • Serienmäßiger Bestandteil bei Neufahrzeugerwerb
  • Geringe Ausfallzeiten durch schnellstmögliche Reparatur
  • Mobilitätserhalt bei längeren Garantie- und Kulanzreparaturen
  • Bereitstellung des Ersatzfahrzeuges durch Mercedes-Benz CharterWay, einem der modernsten und größten LKW-Vermieter. Damit hohe Verfügbarkeit adäquater Ersatzfahrzeuge
  • Leistung greift in nahezu allen europäischen Ländern

Weitere Informationen.

  • Informationsbroschüre zum Mercedes-Benz OnRoadService in den Fahrzeugunterlagen.

[1] Bei Nichtverfügbarkeit eines adäquaten Ersatzfahrzeuges wird eine Ausfallpauschale für die Dauer der Reparatur gezahlt (Actros, Antos, Arocs: 180,- Euro/Tag, Atego: 130,- Euro/Tag).

[2] Gilt nicht in Überseedepartements.