Die Sprinter Sondermodelle.

Der Sprinter Kombi CREW.

Fährt dem Wettbewerb davon und bleibt trotzdem im Budget.

  • In Motorisierungen 211 CDI/311 CDI (84 kW/114 PS) oder 214 CDI/314 CDI (105 kW/143 PS) erhältlich
  • Fahrzeuglängen standard und kompakt (jeweils 3,19 t zGG bzw. 3,5 t zGG)
  • Bis zu neun Sitzplätze
  • Elektrik für Anhängersteckdose
  • Zwei-Wege-Lautsprecher vorn

Der Sprinter WORKER Kastenwagen.

Fährt dem Wettbewerb davon und bleibt trotzdem im Budget.

  • Verschiedene Motorisierungen erhältlich
  • Bis zu 7,5 m³ geräumiges Ladevolumen
  • Fahrzeuglängen kompakt (3,19 t und 3,5 t zGG) oder lang (3,19 t und 3,5 t zGG)
  • Doppel-Beifahrersitzbank
  • Elektrik für Anhängersteckdose
  • Zwei-Wege-Lautsprecher vorn

Der Sprinter WORKER Pritschenwagen.

Der Leistungsträger.

  • Verschiedene Motorisierungen erhältlich
  • Fahrzeuglängen kompakt (3,19 t und 3,5 t zGG) oder lang (3,19 t und 3,5 t zGG)
  • Doppel-Beifahrersitzbank
  • Elektrik für Anhängersteckdose
  • Gewichtsvariante 3.000 kg
  • Werkspritsche

[1] Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

Seite empfehlen