Transporte.

Mit bis zu 40 t Gesamtzuggewicht meistert der Unimog dank hoher Nutzlast und ausgezeichneter Fahreigenschaften auch großvolumige und schwere Transporte schnell und effektiv. Das sind zum Beispiel Körner- oder Silomaistransporte vom Feld zur Siloanlage oder auch die Silageabfuhr von den Wiesen, Gülletransporte, Schweinetransporte, Futtermitteltransporte und vieles mehr.

Durch seine hohen Nutzlasten bei kurzer Bauweise nutzt er die in der EU erlaubte maximale Transportlänge von 18,75 m optimal aus – mit mehrachsigen oder auch mit zwei Anhängern.

Der Unimog ist wendig, schnell und vor allem geländetauglich, damit auch auf allen landwirtschaftlichen Wegen und auf dem Feld mnd auf einsetzbar. Er bietet beim Fahrkomfort Vorzüge wie ein Lkw und kann trotzdem die Vorteile einer Zulassung als Zugmaschine/Ackerschlepper voll ausnutzen.

Agrar-Webspecial

Der Unimog: Die treibende Kraft im Agrareinsatz.

Landwirt im Interview

Gerhard Wolf spricht über Gesamtpaket Unimog. [Video]