Löschfahrzeuge.

Mercedes-Benz weiß, was Einsatzkräfte brauchen. Und schaltet deshalb in Sachen Technik gleich mehrere Gänge hoch. Das gilt für den hochmobilen Unimog
U 4023/U 5023 sowie den außergewöhnlich flexiblen Unimog Geräteträger vom
U 216 bis zum U 530. Der Zusatznutzen: jede Menge herausragende Details wie innovative Rahmenkonzepte, Einzel-Bereifung, Portalachsen, eine Reifendruck-Regelanlage sowie modernste Motoren- und Getriebetechnologie.

Mit der Baureihe Unimog U 4023/U 5023 erhalten Sie einzigartige Hitzeschutzmaßnahmen bereits ab Werk und höchste Geländegängigkeit für schwierige Einsätze. Das Rahmenkonzept mit Rohrquerträger und doppelter Dreipunktlagerung von Aggregaten und Aufbau sorgt für enorme Stabilität auf der Straße und extrem Verwindungsfähigkeit im Gelände ohne das Material zusätzlich zu beanspruchen. Für den Antrieb von z. B. Feuerwehr-Pumpen steht der Motornebenabtrieb mit 600 Nm oder der Getriebenebenabtrieb mit schneller Übersetzung zur Verfügung.

Mit professioneller Vielseitigkeit punkten die kompakten und geländefähigen Unimog Geräteträger. Sie stehen für höchste Flexibilität und Wirtschaftlichkeit – konsequent auf unterschiedlichste Arbeitseinsätze zugeschnitten mit vier An- und Aufbauräumen, standardisierten Geräteschnittstellen und -antrieben sowie hochbelastbaren mechanischen Motor- und Getriebenebenabtrieben.