Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+.

Die stärkste E-Klasse aller Zeiten.

Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+.

Die stärkste E-Klasse aller Zeiten.

  • Exterieur

    Das Bild zeigt eine Ansicht des Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+ von vorn.
    Das Bild zeigt eine Ansicht des Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+ von seitlich hinten.

    Exterieur. Überzeugt durch eine klare Ansprache.

    Exterieur. Überzeugt durch eine klare Ansprache.

    Der Anspruch an das Exterieur eines Mercedes-AMG ist es, markantes Design mit Driving Performance zu verbinden. Der Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+ wird dieser Vorstellung in besonders hohem Maße gerecht.

    Die Powerdomes auf der, vom Mercedes-AMG GT bekannten, innen liegenden Motorhaube und die verbreiterten Kotflügel unterstreichen die Kraft, die in diesen Performance Fahrzeugen steckt. Die besonders tiefen, gitterlosen Lufteinlässe machen nicht nur Eindruck, sondern sorgen für gezielte Luftströmung und folgen damit dem großen Ziel: maximale Driving Performance. Der Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+ ist Wortführer – mit sonorer Stimme. Um immer den richtigen Ton anzuschlagen, orientiert sich der Sound an den Fahrprogrammen von DYNAMIC SELECT. Das bedeutet: reduzierter AMG Sound im Fahrprogramm „Comfort“ und hochemotional in den Fahrprogrammen „Sport“, „Sport+“ und „Race“.

  • Interieur

    Interieur. Headquarter.

    Das Bild zeigt eine Ansicht der vorderen Sitze des Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+.

    Interieur. Headquarter.

    Im Grenzbereich ist totale Kontrolle gefordert. Das Interieur des Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+ ist so ausgelegt, dass alle Komponenten ein hochdynamisches Erlebnis ermöglichen.

    Das Widescreen Cockpit, das AMG Performance Lenkrad und die AMG Sitze mit optimiertem Seitenhalt und „AMG“ Plakette in den vorderen Sitzen bieten Ihnen eine sportlich-exklusive Anmutung. Alles, um Driving Performance noch intensiver zu erleben.

  • Technik

    Technik. Konzentriert seine Energie.

    Das Bild zeigt den Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+ von vorne aus der Froschperspektive.
    Das Bild zeigt den AMG Motor des Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+ auf einem Ständer.

    Technik. Konzentriert seine Energie.

    Mit dem Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+ kommen Sie schneller auf den Punkt. Verantwortlich dafür ist der AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor mit faszinierenden 450 kW (612 PS) und 750 Newtonmetern<p>Angaben zur Nennleistung und zum Nenndrehmoment nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung.<br> </p> . Des Weiteren überzeugt das Triebwerk durch extrem kurze Ansprechzeiten und eine hohe Effizienz.

    Denn wer seine Ziele erreichen möchte, muss seine Energie gezielt einsetzen. Genau wie das innovative Allradsystem AMG Performance 4MATIC+. Die vollvariable Drehmomentverteilung – vom Allradantrieb bis zum reinen Hinterradantrieb – sorgt für herausragende und situationsgerechte Traktion. Die braucht es auch, um die brachiale Kraft, die vom AMG SPEEDSHIFT MCT 9G übertragen wird, auf die Straße zu bringen. Vor allem bei dynamischen Kurvenfahrten unterstützt das AMG Hinterachs-Sperrdifferenzial. Performance auf den Punkt.

Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+ T-Modell: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 246 g/km<p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO<sub>2</sub>-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO<sub>2</sub>-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.</p> <p>Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO<sub>2</sub>-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.</p>