Das Beste aus zwei Welten.

Das Beste aus zwei Welten.

Entdecken Sie die Mercedes-Benz Plug-in-Hybrid-Modelle.

Entdecken Sie die Mercedes-Benz Plug-in-Hybrid-Modelle.

Das Beste aus zwei Welten.

Das Beste aus zwei Welten.

Entdecken Sie die Mercedes-Benz Plug-in-Hybrid-Modelle.

Entdecken Sie die Mercedes-Benz Plug-in-Hybrid-Modelle.

Das Beste aus zwei Welten.

Das Beste aus zwei Welten.

Entdecken Sie die Mercedes-Benz Plug-in-Hybrid-Modelle.

Entdecken Sie die Mercedes-Benz Plug-in-Hybrid-Modelle.

Was ist EQ Power?


Mehr Power, weniger Verbrauch.

Was ist EQ Power?


Mehr Power, weniger Verbrauch.

Unsere EQ Power Modelle mit Plug-in-Hybrid-Antrieb verbinden das Beste aus zwei Welten: die Dynamik und Effizienz eines Elektromotors mit der Reichweite eines Verbrennungsmotors. Sie können im Stadtverkehr rein elektrisch fahren, zu Hause und an öffentlichen Ladestationen geladen werden und bieten auf Langstrecken den gewohnten Komfort kurzer Tankzeiten.

EQ Power-Fahrzeuge entdecken


Die EQ Power-Fahrzeuge von Mercedes-Benz.

EQ Power-Fahrzeuge entdecken


Die EQ Power-Fahrzeuge von Mercedes-Benz.

In der umfangreichen EQ Power-Flotte von Mercedes-Benz findet sich für jeden Anspruch das richtige Fahrzeug mit Plug-in-Hybrid Antrieb.

„Jeder hat verschiedene Ansprüche an sein Auto. Gibt es einen Plug-in-Hybrid, der genau zu mir passt?“

Bestimmt. Ob Sie Ihren Plug-in-Hybrid nur in der Stadt nutzen oder längere Strecken pendeln müssen. Bei unserer großen Flotte ist für jeden das passende Modell dabei.

  • C-Klasse 350 e Limousine

    Das Bild zeigt die C-Klasse Limousine C 350 e mit Plug-in-Hybrid Antrieb in seitlicher Frontalansicht.

    Stromverbrauch der C-Klasse 350 e Limousine im kombinierten Testzyklus: 13,2-11,0 kWh/100km<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p> ; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,4-2,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 54-48 g/km<p>Die angegebenen Werte zum Kraftstoffverbrauch und zu den CO2-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§2 Nrn.5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen.</p> .

    +31 km

    elektrische Reichweite<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p>

    5,9 s

    von 0-100 km/h

    Die C 350 e Limousine.

    Die C 350 e Limousine.

    Ihre Technologie ermöglicht optimale Effizienz, beeindruckende Dynamik und durch die Möglichkeit der Vorklimatisierung des Fahrzeugs einen bisher ungeahnten Komfort. Und das bei C-Klasse-typischer Alltagstauglichkeit.

     

    Unter 2,5 Liter Normverbrauch<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p>  –  die C 350 e Limousine und das C 350 e T-Modell sind die sparsamsten Modelle aller C-Klassen. Trotzdem kommt die Dynamik alles andere als zu kurz: Mit einer Systemleistung von 205 kW (279 PS) bei einem maximalen Drehmoment von 600 Nm spurtet die C 350 e Limousine in unter 6,0 s von 0 auf 100 km/h. Der Verbrennungsmotor allein leistet 155 kW und 350 Nm. Und der Elektromotor mit 60 kW und 340 Nm sorgt für ein Extraplus an Leistung beim Beschleunigen. Beziehungsweise bewegt er das Fahrzeug in der Stadt ganz allein bis zu 31 Kilometer<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p> weit.

    Das externe Aufladen der HV-Batterie geht ebenso schnell wie unkompliziert (ca. 90 min via Wallbox/Ladesäule oder ca. 180 min an einer Haushaltssteckdose). Für das richtige Wohlfühlklima sorgt die Vorklimatisierung und im Alltag überzeugt die C 350 e Limousine mit einem für Plug-in-Hybride beeindruckenden Kofferraumvolumen von 335 Litern.

  • C-Klasse 350 e T-Modell

    Das Bild zeigt das C-Klasse T-Modell C 350 e mit Plug-in-Hybrid Antrieb in schräger Seitenansicht.

    Stromverbrauch des C-Klasse 350 e T-Modells im kombinierten Testzyklus: 13,8 - 11,7 kWh/100km<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p> ; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,4-2,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 55-49 g/km<p>Die angegebenen Werte zum Kraftstoffverbrauch und zu den CO2-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§2 Nrn.5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen.</p> .

    +31 km

    elektrische Reichweite<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p>

    6,2 s

    von 0-100 km/h

    Der C 350 e als T-Modell.

    Der C 350 e als T-Modell.

    Die Plug-in-Hybrid Technologie des C 350 e T-Modells ermöglicht optimale Effizienz, beeindruckende Dynamik und durch die Möglichkeit der Vorklimatisierung des Fahrzeugs einen bisher ungeahnten Komfort. Und das bei C-Klasse-typischer Alltagstauglichkeit.

    Unter 2,5 Liter Normverbrauch<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p>  – die C 350 e Limousine und das C 350 e T-Modell sind die sparsamsten Modelle aller C-Klassen. Trotzdem kommt die Dynamik alles andere als zu kurz: Der Verbrennungsmotor allein leistet 155 kW und 350 Nm. Und der Elektromotor mit 60 kW und 340 Nm sorgt für ein Extraplus an Leistung beim Beschleunigen. Beziehungsweise bewegt er das Fahrzeug in der Stadt ganz allein – bis zu 31 Kilometer<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p>  weit.

    Das externe Aufladen der HV-Batterie geht ebenso schnell wie unkompliziert (ca. 90 min via Wallbox/Ladesäule oder ca. 180 min an einer Haushaltssteckdose). Für das richtige Wohlfühlklima sorgt die Vorklimatisierung und im Alltag überzeugt das C 350 e T-Modell mit einem für Plug-in-Hybride beeindruckenden Kofferraumvolumen von 350 Litern (bzw. 1.370 Litern bei umgeklappter Fondsitzbank.)

  • E-Klasse 350 e

    Das Bild zeigt die E-Klasse Limousine E 350 e mit Plug-in-Hybrid Antrieb in schräger Seitenansicht.

    Stromverbrauch der E-Klasse 350 e im kombinierten Testzyklus: 14,0-11,5 kWh/100 km<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p> ; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,5-2,1 l/100 km<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p>  CO2-Emissionen kombiniert: 57-49 g/km<p>Die angegebenen Werte zum Kraftstoffverbrauch und zu den CO2-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§2 Nrn.5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen.</p> .

    +33 km

    elektrische Reichweite<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p>

    6,2 s

    von 0-100 km/h

    Der E 350 e.

    Der E 350 e.

    Die erste E-Klasse mit Plug-in-Hybrid Technologie: Der E 350 e vereint beeindruckend agile Fahrleistungen mit lokal emissionsfreiem Fahren. Mit seinem kombinierten Antriebssystem aus Verbrennungs- und Elektromotor ist er ein Vorreiter seiner Fahrzeugklasse.

     

    Der Hybrid-Antrieb besteht aus einem 4-Zylinder-Benzinmotor mit 155 kW (211 PS) und maximal 350 Nm. Unterstützt wird er von einem Elektromotor mit 65 kW (88 PS) und maximal 440 Nm. Ideal für die Stadt: Der E 350 e fährt bis zu 33 km<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p> rein elektrisch und damit lokal emissionsfrei. Außerhalb der City kann er im elektrischen Betrieb bis zu 130 km/h erreichen. Einen Extraschub bringt die Boost-Funktion. Sie sorgt mit zusätzlichem Drehmoment des Elektromotors für ein spürbares Plus an Agilität. 

    Flink ist der E 350 e auch beim Laden: Die Hochvoltbatterie ist in 1,5 Stunden an einer Wallbox und in bis zu 3 Stunden an einer Haushalts-Steckdose aufgeladen. Der intelligente Voll-Hybrid-Antrieb unterstützt den Fahrer zusätzlich bei einer effizienten Fahrweise. Das Ergebnis: optimal genutzte Reichweite und lokal emissionsfreies Fahren dort, wo es gebraucht wird.

  • GLC 350 e 4MATIC

    Das Bild zeigt den GLC 350 e 4MATIC mit Plug-in-Hybrid Antrieb in schräger Seitenansicht.

    Stromverbrauch des GLC 350 e 4MATIC im kombinierten Testzyklus: 15,2 – 13,9 kWh/100km<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p> ; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,7-2,5 l/100 km<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p>  CO2-Emissionen kombiniert: 64-59 g/km<p>Die angegebenen Werte zum Kraftstoffverbrauch und zu den CO2-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§2 Nrn.5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen.</p> .

    +34 km

    elektrische Reichweite<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p>

    5,9 s

    von 0-100 km/h

    GLC 350 e 4MATIC. Der erste Midsize SUV mit Plug-in-Hybrid Technik.

    GLC 350 e 4MATIC. Der erste Midsize SUV mit Plug-in-Hybrid Technik.

    Der GLC 350 e 4MATIC holt das Beste aus jedem Antrieb: Kraft, Ruhe und extreme Effizienz. Das Antriebssystem kombiniert agilen Fahrspaß mit sehr niedrigem Kraftstoffverbrauch und lokal emissionsfreiem Fahren.

    Der GLC 350 e 4MATIC fährt bis zu 34 km<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p>  rein elektrisch. Er setzt mit einer Systemleistung von 235 kW (320 PS) und einem Systemdrehmoment von 560 Nm neue Maßstäbe in seinem Segment. Im rein elektrischen Betrieb erreicht er eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h. 

    Die Lithium-Ionen-HV-Batterie mit einer Kapazität von 8,7 kWh (22 Ah) ist in maximal 2 Stunden an Ladestationen und in knapp über 4 Stunden an haushaltsüblichen Steckdosen aufgeladen. Zusätzlich kann sie während der Fahrt durch Rekuperation geladen werden. Das verbessert die Verfügbarkeit der nötigen Energie, die für eine besonders effiziente Fahrt benötigt wird.

  • GLC 350 e 4MATIC Coupé

    Das Bild zeigt das GLC 350 e 4MATIC Coupé mit Plug-in-Hybrid in seitlicher Frontalansicht.

    Stromverbrauch des GLC 350 e 4MATIC Coupé im kombinierten Testzyklus: 15,2-13,9 kWh/100km[1]; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,7-2,5 l/100 km<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p> ; CO2-Emissionen kombiniert: 64-59 g/km<p>Die angegebenen Werte zum Kraftstoffverbrauch und zu den CO2-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§2 Nrn.5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen.</p> .

    +34 km

    elektrische Reichweite<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p>

    5,9 s

    von 0-100 km/h

    GLC 350 e 4MATIC Coupé.

    GLC 350 e 4MATIC Coupé.

    So sportlich und effizient kann Lifestyle sein: Der Plug-in-Hybrid GLC 350 e 4MATIC Coupé kombiniert agile Fahrdynamik mit sparsamen Verbrauch auf einem vollkommen neuen Niveau.

    Angetrieben wird das GLC 350 e 4MATIC Coupé von einem Verbrennungsmotor mit 155 kW (211 PS) und 350 Nm sowie von einem Elektroantrieb mit 85 kW (116 PS) und 340 Nm. Das ergibt insgesamt eine Systemleistung von 235 kW (320 PS). Für besonders agile Fahrdynamik sorgen der Boost-Effekt mit einem Plus an Drehmoment und der Allradantrieb 4MATIC. 

    Ebenso zügig gelingt das Aufladen der Lithium-Ionen-HV-Batterie: Diese ist in maximal 2 Stunden an Ladestationen und in knapp über 4 Stunden an einer Haushalts-Steckdose aufgeladen. Um den Elektroantrieb möglichst effizient zu nutzen, berücksichtigt der intelligente Voll-Hybrid-Antrieb den Straßenverlauf und die Verkehrssituation. Für Sie bedeutet dies die optimale Nutzung der elektrischen Reichweite und mehr Effizienz.

EQ Power-Antrieb verstehen


EQ Power-Antrieb entdecken.

Die Kombination aus Elektro- und Benzinmotor bietet ein völlig neues Fahrerlebnis. Erfahren Sie mehr zu den einzelnen Antriebskomponenten des EQ Power-Antriebs.

EQ Power-Antrieb verstehen


EQ Power-Antrieb entdecken.

Die Kombination aus Elektro- und Benzinmotor bietet ein völlig neues Fahrerlebnis. Erfahren Sie mehr zu den einzelnen Antriebskomponenten des EQ Power-Antriebs.

Mercedes-Benz EQ Power: Plug-in-Hybrid Antrieb.

Ladedose

Der Hochvolt-Lithium-Ionen Akku kann über eine Ladedose rechts im hinteren Stoßfänger extern geladen werden.

Dank eines intelligenten On-Board-Ladesystems können Sie den Akku an einer Wallbox, über eine haushaltsübliche Steckdose oder an einer der immer weiter verbreiteten öffentlichen Ladesäulen aufladen.

Lithium-Ionen-HV-Batterie

Eine vollgeladene Batterie ermöglicht je nach Modell mehr als 30 km rein
elektrisches und damit lokal emissionsfreies Fahren.

Hybrid Getriebe inklusive E-Maschine

Im Hybridkopf der serienmäßigen 9-Gang-Automatik 9G-TRONIC sind der Elektromotor sowie eine zusätzliche Trennkupplung zwischen Verbrennungs- und Elektromotor vollständig integriert. 

Verbrennungsmotor

Je nach Modell werden Vier- oder Sechszylinder-Ottomotoren mit Hybrid Modulen und Batterien verschiedener Leistungsstufen kombiniert.

Die Leistung des Verbrennungsmotors wird im Bedarfsfall vom Elektromotor unterstützt – für ein Extraplus an Leistung beim Beschleunigen. Das Ergebnis sind Fahrleistungen, die Fahrspaß und Komfort mit geringstmöglichem Verbrauch und niedrigen Emissionen verbinden.

Rekuperatives Bremssystem

Die Rekuperation ermöglicht Energierückgewinnung in Schub- und Bremsphasen.

Das größte Potenzial zur Verbrauchsabsenkung bei Hybridantrieben liegt in der Maximierung der Energierückgewinnung in Schub- und Bremsphasen. Wenn Sie das Bremspedal betätigen, übernimmt zunächst die E-Maschine die Verzögerung und wirkt dabei als Generator.

Stromverbrauch der E-Klasse 350 e im kombinierten Testzyklus: 14,0-11,5 kWh/100 km<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p> ; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,5-2,1 l/100 km<p>Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.</p>  CO2-Emissionen kombiniert: 57-49 g/km<p>Die angegebenen Werte zum Kraftstoffverbrauch und zu den CO2-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§2 Nrn.5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen.</p> .


Geladen mit Ingenieursgeist.

Entdecken Sie innovative Funktionen, die das Fahren eines EQ Power Fahrzeugs nicht nur effizienter, sondern auch komfortabler machen.


Geladen mit Ingenieursgeist.

Entdecken Sie innovative Funktionen, die das Fahren eines EQ Power Fahrzeugs nicht nur effizienter, sondern auch komfortabler machen.

Fahrprogramme


Die Fahrprogramme im Plug-in-Hybrid.

Ob komfortabel, besonders effizient oder sportlich: Ihnen stehen je nach Fahrzeug fünf Fahrprogramme zur Wahl. Zum Beispiel in der C-Klasse 350 e Limousine<p>Stromverbrauch der C-Klasse 350 e Limousine im kombinierten Testzyklus: 13,2-11,0 kWh/100km[2]; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,4-2,1 l/100 km[2]; CO2-Emissionen kombiniert: 54-48 g/km[3].<br> </p> <p>&nbsp;</p> <p>[2] Angaben zur Nennleistung und zum Nenndrehmoment nach Verordnung (EG) Nr. 595/2009 in der gegenwärtig geltenden Fassung.<br> &nbsp;<br> [3] Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen&quot; entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.</p> :

Fahrprogramme


Die Fahrprogramme im Plug-in-Hybrid.

Ob komfortabel, besonders effizient oder sportlich: Ihnen stehen je nach Fahrzeug fünf Fahrprogramme zur Wahl. Zum Beispiel in der C-Klasse 350 e Limousine<p>Stromverbrauch der C-Klasse 350 e Limousine im kombinierten Testzyklus: 13,2-11,0 kWh/100km[2]; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,4-2,1 l/100 km[2]; CO2-Emissionen kombiniert: 54-48 g/km[3].<br> </p> <p>&nbsp;</p> <p>[2] Angaben zur Nennleistung und zum Nenndrehmoment nach Verordnung (EG) Nr. 595/2009 in der gegenwärtig geltenden Fassung.<br> &nbsp;<br> [3] Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen&quot; entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.</p> :

Fahrprogramm C (Komfort):

Standardeinstellung ist der ausgewogene und verbrauchsoptimierte Modus Komfort.

Fahrprogramm S (Sport):

Mehr Agilität und Dynamik mit einer sportlich-strafferen Abstimmung von Lenkung und Fahrwerk (bei AIRMATIC), spontanerer Gasannahme sowie geänderten Schaltzeitpunkten (bei 7G-TRONIC PLUS).

Fahrprogramm S+ (Sport Plus):

Im Modus Sport Plus lässt sich in Verbindung mit AIRMATIC die Sportlichkeit nochmals steigern. Fahrwerk und Antriebsstrang sind noch dynamischer abgestimmt; die ECO Start-Stopp-Funktion wird deaktiviert.

Fahrprogramm E (Economy):

Auslegung auf möglichst niedrigen Kraftstoffverbrauch durch gelassenes Ansprechverhalten des Motors, frühe Schaltzeitpunkte (bei 7G-TRONIC PLUS) und eine modifizierte Leistung von Sitzheizung, Heckscheibenheizung und Klimaanlage. In Verbindung mit Hybrid-Technologie unterstützt das Programm das sogenannte „Segeln" und „Segeln+“: Geht der Fahrer vom Gas, nutzt das Fahrzeug die eigene Bewegungsenergie und gleitet Kraftstoff sparend über die Straße.

Fahrprogramm I (Individual):

Bietet dem Fahrer die Möglichkeit, Lenkung, Antriebsstrang und Fahrwerk ganz nach Wunsch zu variieren – von effizient über komfortabel bis sportlich. Die Auswahl erfolgt einfach und bequem über das Konfigurationsmenü in der Headunit.

Auch in den vorkonfigurierten Fahrprogrammen lassen sich einzelne Parameter, wie z. B. die ECO Start-Stopp-Funktion oder die Einstellung des Fahrzeugniveaus, individuell anpassen. Ein anschließender Wechsel des Fahrprogramms stellt die für den jeweiligen Modus hinterlegten Einstellungen wieder her.

Betriebsarten


Betriebsarten im Plug-in-Hybrid.

Betriebsarten


Betriebsarten im Plug-in-Hybrid.

Die gewählte Betriebsart wird im Kombiinstrument des Plug-in-Hybrids angezeigt.

Ein intelligentes Antriebsmanagement wählt eigenständig die ideale Kombination aus Verbrennungsmotor und E-Maschine, um Energie und Reichweite so effizient wie möglich einzusetzen. Wer will, kann aber auch selbst zwischen den Betriebsarten wechseln.

Es stehen je nach Fahrprogramm vier Betriebsarten zur Verfügung:

Hybrid: Alle Hybrid-Funktionen wie Elektrobetrieb, Boost und Rekuperation sind verfügbar und werden abhängig von Fahrsituation und Fahrstrecke automatisch optimal verbrauchgünstig eingesetzt.

E-MODE: Dient zum ausschließlich elektrischen Fahren – zum Beispiel in der Innenstadt oder weil die Lithium-Ionen-HV-Batterie für die verbleibende Strecke ausreichend geladen ist.

E-SAVE: Der Ladezustand der Lithium-Ionen-HV-Batterie bleibt erhalten – für eine spätere rein elektrische Fahrt. Der Elektrobetrieb ist deshalb nur eingeschränkt verfügbar.

CHARGE: Dient dazu, die Lithium-Ionen-HV-Batterie während der Fahrt durch den Verbrennungsmotor zu laden. Hierbei ist der Elektrobetrieb nicht möglich.

Streckenbasierte Betriebsstrategie


Vorrausschauend unterwegs.

Streckenbasierte Betriebsstrategie


Vorrausschauend unterwegs.

Die streckenbasierte Betriebsstrategie unterstützt Sie umfassend und gleichzeitig unaufdringlich bei der effizientesten Fahrweise. Sie nimmt Ihnen die Entscheidung über die optimale Abfolge der unterschiedlichen Betriebsarten ab, indem sie die Daten des COMAND Online Navigationssystems nutzt. Ist das Ziel eingegeben, werden Ladung und Entladung der Lithium-Ionen-HV-Batterie für die optimale Nutzung der Energie auf der gesamten Strecke gesteuert.

Auf diese Weise sorgt sie z. B. dafür, dass Städte möglichst mit voller Batterie erreicht werden, um bei Stop-and-go effizient und häufig elektrisch fahren zu können. Und außerhalb von Städten ermöglicht es die streckenbasierte Betriebsstrategie, den Ladezustand der Lithium-Ionen-HV-Batterie optimal auf die verbleibenden Streckenabschnitte einzustellen.

Haptisches Fahrpedal


Spürbar effizienter fahren.

Haptisches Fahrpedal


Spürbar effizienter fahren.

Das haptische Fahrpedal erleichtert den Wechsel der Betriebsarten: Spüren Sie bei elektrischer Fahrt im E-MODE im Fahrpedal einen Druckpunkt, haben Sie die maximal zur Verfügung stehende elektrische Fahrleistung abgerufen. Geben Sie weiter Gas, schaltet sich der Verbrennungsmotor zu. Mit einem Doppelimpuls signalisiert der ECO Assistent, dass Sie in der konkreten Fahrsituation den Fuß vom Fahrpedal nehmen sollten, um den Verbrennungsmotor abzuschalten. 

Rekuperation und Segeln


Wer bremst, gewinnt: Energie.

Mehr elektrische Reichweite dank Rekuperation: Beim Verzögern durch Gaswegnehmen (Schubbetrieb) und Bremsen wird der Elektromotor als Generator betrieben und erzeugt ein Bremsmoment an den Rädern. Die dabei gewonnene elektrische Energie fließt zurück in die Batterie und erhöht damit deren Ladezustand.

Rekuperation und Segeln


Wer bremst, gewinnt: Energie.

Mehr elektrische Reichweite dank Rekuperation: Beim Verzögern durch Gaswegnehmen (Schubbetrieb) und Bremsen wird der Elektromotor als Generator betrieben und erzeugt ein Bremsmoment an den Rädern. Die dabei gewonnene elektrische Energie fließt zurück in die Batterie und erhöht damit deren Ladezustand.

Diese vier Rekuperationsstufen stehen zur Wahl:

D+: Segelbetrieb, keine Rekuperation
D: moderate Rekuperation
D–: hohe Rekuperation
DAuto: Rekuperation abhängig von Verkehrssituation

Um zusätzlich Energie zu sparen, wird der Motor im sogenannten Segelbetrieb gänzlich ausgeschaltet und abgekoppelt. Das Fahrzeug rollt ohne Schleppverluste des Verbrennungsmotors weiter.

Auf dem Mediadisplay wird der Energiefluss innerhalb eines Plug-in-Hybrid Fahrzeugs dargestellt.

Eine besonders effektive Energierückgewinnung und damit eine Vergrößerung der Reichweite ermöglicht die Sonderausstattung des radarunterstützten, rekuperativen Bremssystems. Das System nutzt die Daten der Radarsensorik des COLLISION PREVENTION ASSIST PLUS, um die Rekuperation und damit die Verzögerung bedarfsgerecht entweder zu erhöhen oder auf Null zu senken.