Laden und Reichweite.

Erfahren Sie mehr über die intelligenten Ladelösungen für zu Hause, in der Stadt oder auf Reisen.

Ladezeitenrechner


Mit diesen Ladezeiten können Sie rechnen.

Erfahren Sie hier im Handumdrehen, wie schnell sich der EQC unterwegs und zu Hause aufladen lässt.

Ladezeitenrechner


Mit diesen Ladezeiten können Sie rechnen.

Erfahren Sie hier im Handumdrehen, wie schnell sich der EQC unterwegs und zu Hause aufladen lässt.

Werte beziehen sich auf 23 Grad Celsius Batteriestart- und Umgebungstemperatur mit Zertifizierungswerten unter Ausschluss zusätzlicher Nebenverbraucher wie z.B. Sitzheizung, Displays, Klimaanlage.

Lademöglichkeiten


Laden Sie den EQC so einfach wie Ihr Smartphone.

Die Ladeinfrastruktur ist optimal an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst. Deshalb bietet Mercedes-Benz hohe Flexibilität. Bequem und zügig zu Hause per Wallbox? Unterwegs an öffentlichen Ladestationen? An einer herkömmlichen, vom Elektriker geprüften, Steckdose? Das alles ist möglich für höchsten Ladekomfort.

Lademöglichkeiten


Laden Sie den EQC so einfach wie Ihr Smartphone.

Die Ladeinfrastruktur ist optimal an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst. Deshalb bietet Mercedes-Benz hohe Flexibilität. Bequem und zügig zu Hause per Wallbox? Unterwegs an öffentlichen Ladestationen? An einer herkömmlichen, vom Elektriker geprüften, Steckdose? Das alles ist möglich für höchsten Ladekomfort.

Das Bild visualisiert den Ladevorgang beim Mercedes-Benz EQC an einer öffentlichen Ladesäule.
Das Video visualisiert den Ladevorgang beim Mercedes-Benz EQC an einer öffentlichen Ladesäule.
Erneut ansehen

Zu Hause laden mit der Mercedes-Benz Wallbox.

Das Bild visualisiert den Ladevorgang beim Mercedes-Benz EQC mit einer Mercedes-Benz Wallbox Home.

Zu Hause laden mit der Mercedes-Benz Wallbox.

Den EQC vollladen, während Sie es sich auf Ihrem Sofa bequem machen – das ermöglicht die Mercedes-Benz Wallbox für zu Hause. Mit einer Ladeleistung von 7,4 kW können Sie den EQC somit bis zu dreimal schneller aufladen als an einer herkömmlichen Steckdose.

Unterwegs laden an immer mehr öffentlichen Ladestationen.

Das Bild zeigt den Mercedes-Benz EQC in Seitenansicht.

Unterwegs laden an immer mehr öffentlichen Ladestationen.

Wo auch immer Sie sich unterwegs gerade befinden: Sie können den EQC an unzähligen öffentlichen AC- oder DC-Ladestationen aufladen. Wenn Sie einkaufen, arbeiten oder im Restaurant sitzen können Sie beispielsweise mit dem serienmäßigen Ladekabel mit einer Ladeleistung von 7,4 kW an öffentlichen AC-Ladestationen laden. Die Freischaltung und Bezahlung funktioniert ganz einfach über Mercedes me Charge*.

Einmal anmelden. Überall laden. Mit Mercedes me Charge.

Das Bild zeigt die Mercedes me Charge Karte vor einer IONITY Schnellladesäule.

Einmal anmelden. Überall laden. Mit Mercedes me Charge.

Mit Mercedes me Charge* erhalten Sie europaweit Zugang zu einer Vielzahl öffentlicher Ladestationen, die sich zum Beispiel in der Stadt, an Einkaufszentren, Hotels oder Raststätten befinden. In der Mercedes me App können Sie unter anderem die genaue Position, die aktuelle Verfügbarkeit und den Preis an der ausgewählten Ladestation abrufen. Das im Fahrzeug installierte Navigationssystem wird ebenfalls mit diesen Daten versorgt und kann die Streckenführung entsprechend adaptieren. An der Ladesäule erfolgt die Authentifizierung über die Anzeige auf dem Media-Display, die Mercedes me App oder die Mercedes me Charge Ladekarte. Alles Weitere wird über Mercedes me Charge ganz automatisch geregelt. Ein Vertrag, eine Abrechnung pro Länderregion.

Mobil bleiben auf langen Strecken. Zugang zum IONITY Schnellladenetzwerk.

Das Bild zeigt das Heck des Mercedes-Benz EQC.

Mobil bleiben auf langen Strecken. Zugang zum IONITY Schnellladenetzwerk.

Für entspannte Langstreckenfahrten können Sie den EQC auch an allen kompatiblen Schnellladestationen aufladen. Mit Mercedes me Charge erhalten Sie zudem Zugang zu dem High-Power-Charging-Netzwerk IONITY*, welches DC-Schnellladestationen (Gleichstrom) entlang aller wichtigen Hauptverkehrsachsen Europas aufbaut.

An den High-Power-Chargern reduziert sich die durchschnittliche Standzeit auf die Dauer einer Kaffeepause. Das IONITY Netzwerk setzt auf den europäischen Ladestandard Combined Charging System (CCS).

Mit dem IONITY-Paket bietet Mercedes-Benz seinen EQC-Kunden ein attraktives Vertragsmodell mit einem vergünstigten Ladepreis von 0,29 Euro pro geladener Kilowattstunde. EQC-Kunden erhalten das IONITY-Paket ein Jahr lang ohne Grundgebühr. Dieses Angebot kann im Anschluss kostenpflichtig verlängert werden.

* Für die Nutzung des Diensts Mercedes me Charge inkl. IONITY ist eine Registrierung im Mercedes me Portal sowie die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen für die Mercedes me connect Dienste notwendig. Zusätzlich ist eine weitere Registrierung im Mercedes me Charge User Portal und die Eingabe der Bezahlinformationen notwendig und das jeweilige Fahrzeug muss mit dem Benutzerkonto verknüpft sein. Momentan ist eine flächendeckende Abdeckung mit eichrechtskonformen Lade-und Abrechnungslösungen in Deutschland nicht sichergestellt. Dies kann in Einzelfällen u.a. zu Abweichungen in Lade-und Abrechnungsbetrag seitens des Mobilitätsdienstleisters führen. Für Fragen wenden Sie sich an die Digital Charging Solutions GmbH.

Elektrisierend: der neue EQC mit bis zu 10.000 km Ladeguthaben1.

Mercedes-Benz EQC

Elektrisierend: der neue EQC mit bis zu 10.000 km Ladeguthaben1.

Mit Ihrer Bestellung eines Mercedes-Benz EQC im Aktionszeitraum von 01.06.2020-31.08.2020 mit Fahrzeugübernahme bis 31.12.2020 erhalten Sie ein Ladeguthaben1 in Höhe von 700 Euro (inkl. MwSt.) für das Laden an öffentlichen Ladestationen (27.800 deutschlandweit, 145.800 europaweit) über Mercedes me Charge2, das Ihnen die Digital Charging Solutions GmbH kostenlos bereitgestellt.

1Nur in Verbindung mit einem Mercedes me Charge Account. Entspricht einem Gutscheinwert in Höhe von ca. 700 Euro für das Laden an öffentlichen Ladestationen über Mercedes me Charge. Einlösung erfolgt über zugewiesenen Gutscheincode. Gutscheincode ist nicht übertragbar. Entspricht bei einem Durchschnittspreis von 0,35 Euro pro kWh und einem Stromverbrauch von 20 kW pro 100 km einer Laufleistung von 10.000 km. Abhängig vom jeweiligen Strompreis und Fahrverhalten. Gültig für Bestellungen vom 01.06.2020 bis 31.08.2020 mit Lieferung bis 31.12.2020. Gilt ausschließlich für Neuwagen (inkl. Bestandsfahrzeuge). Codebereitstellung erfolgt bei Fahrzeugübergabe. Aktivierung bis 31.12.2020 im Mercedes me Charge Account des Fahrzeugnutzers erforderlich. Nach Aktivierung gültig bis 31.12.2022.

2 Für die Nutzung des Diensts Mercedes me Charge inkl. IONITY ist eine Registrierung im Mercedes me Portal sowie die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen für die Mercedes me connect Dienste notwendig. Zusätzlich ist eine weitere Registrierung im Mercedes me Charge User Portal und die Eingabe der Bezahlinformationen notwendig und das jeweilige Fahrzeug muss mit dem Benutzerkonto verknüpft sein. Momentan ist eine flächendeckende Abdeckung mit eichrechtskonformen Lade-und Abrechnungslösungen in Deutschland nicht sichergestellt. Dies kann in Einzelfällen u.a. zu Abweichungen in Lade-und Abrechnungsbetrag seitens des Mobilitätsdienstleisters führen. Für Fragen wenden Sie sich an die Digital Charging Solutions GmbH.
 

Batterie


Leistungsstark und sicher. Eine Batterie in Mercedes Qualität.

Die Hochvoltbatterie ist das Herzstück des neuen Mercedes-Benz EQC. Dank extrem hoher Leistungsdichte speichert sie die Energie für zwei elektrische Antriebseinheiten an Vorder- und Hinterachse. Um die hohen Mercedes-Benz Sicherheitsansprüche zu erfüllen, ist die Batterie geschützt im Fahrzeugboden verbaut. Das senkt zudem den Fahrzeugschwerpunkt und sorgt dadurch für ein sattes, dynamisches Fahrgefühl.

Batterie


Leistungsstark und sicher. Eine Batterie in Mercedes Qualität.

Die Hochvoltbatterie ist das Herzstück des neuen Mercedes-Benz EQC. Dank extrem hoher Leistungsdichte speichert sie die Energie für zwei elektrische Antriebseinheiten an Vorder- und Hinterachse. Um die hohen Mercedes-Benz Sicherheitsansprüche zu erfüllen, ist die Batterie geschützt im Fahrzeugboden verbaut. Das senkt zudem den Fahrzeugschwerpunkt und sorgt dadurch für ein sattes, dynamisches Fahrgefühl.

Das Bild zeigt eine Visualisierung der Batterie des Mercedes-Benz EQC.
Das Video zeigt eine Visualisierung der Batterie des Mercedes-Benz EQC.
Erneut ansehen

Remote- und Navigationsdienste


Mit Mercedes me holen Sie das Beste aus der Ladeinfrastruktur.

Mit den Remote- und Navigationsdiensten* bündeln wir viele nützliche Dienste für Sie bereits in einem Paket. So erhalten Sie zum Beispiel mit der EQC optimierten Navigation entsprechende Reichweitensicherheit und eine optimale Planung notwendiger Ladestopps. Viele Informationen wie den Ladestand der Batterie oder die Restreichweite können Sie mit der Mercedes me App auch bequem von unterwegs abfragen. So sind Sie jederzeit optimal informiert und können auch längere Fahrten viel entspannter angehen.

Remote- und Navigationsdienste


Mit Mercedes me holen Sie das Beste aus der Ladeinfrastruktur.

Mit den Remote- und Navigationsdiensten* bündeln wir viele nützliche Dienste für Sie bereits in einem Paket. So erhalten Sie zum Beispiel mit der EQC optimierten Navigation entsprechende Reichweitensicherheit und eine optimale Planung notwendiger Ladestopps. Viele Informationen wie den Ladestand der Batterie oder die Restreichweite können Sie mit der Mercedes me App auch bequem von unterwegs abfragen. So sind Sie jederzeit optimal informiert und können auch längere Fahrten viel entspannter angehen.

Das Bild zeigt die Navigation in der Mercedes me App.

EQC optimierte Navigation

Das Bild zeigt die Anzeige der Ladestationen in der Mercedes me App.

Anzeige Ladestationen

Das Bild zeigt den Ladestand der Fahrzeugbatterie in der Mercedes me App.

Ladeeinstellungen und Vorklimatisierung

Das Bild zeigt die Reichweitenanzeige im Media-Display des Mercedes-Benz EQC.

Reichweitenanzeige 

* Für die Nutzung der Dienste ist eine Registrierung im Mercedes me Portal sowie die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen für die Mercedes me connect Dienste notwendig. Zusätzlich muss das jeweilige Fahrzeug mit dem Benutzerkonto verknüpft sein. Die erstmalige Aktivierung der Dienste ist innerhalb von 1 Jahr ab Erstzulassung oder Inbetriebnahme durch den Kunden möglich, je nachdem was zuerst erfolgt.

EQ&A


Ihre wichtigsten Fragen zum elektrischen Fahren.

EQ&A


Ihre wichtigsten Fragen zum elektrischen Fahren.

    • Reale elektrische Reichweite

      Wieso ist die reale elektrische Reichweite oft geringer als angegeben?

      Die elektrische Reichweite variiert in Abhängigkeit vom individuellen Fahrverhalten, vom Streckenprofil und von den Umweltbedingungen. Länger elektrisch unterwegs sind Sie, wenn Sie mithilfe des ECO Assistenten vorausschauend fahren und die Rekuperation bzw. Segelfunktion nutzen. Nebenverbraucher wie Sitzheizung oder Klimaanlage haben ebenfalls einen Einfluss auf die Reichweite.

    • AC- und DC-Ladetechnologie

      Was ist der Unterschied zwischen AC- und DC-Ladetechnologie?

      Grundsätzlich können die Batterien von elektrifizierten Fahrzeugen nur mit Gleichstrom (DC) geladen werden. Jedoch liefern alle Haushaltssteckdosen, die Mercedes-Benz Wallbox und die meisten öffentlichen Ladestationen Wechselstrom (AC), ebenso wie „Starkstromsteckdosen“. Damit ein Laden möglich wird, ist im Fahrzeug ein On-Board-Lader verbaut – ein AC/DC-Wandler. Er wandelt den Wechselstrom in den benötigten Gleichstrom um. Hierbei sind Ladeleistungen von 2,3 kW bis 7,4 kW möglich – je nach On-Board-Lader und Leistungsfähigkeit des Ladekabels.

    • Umweltfreundlichkeit

      Wie umweltfreundlich sind Elektroautos wirklich?

      Wie umweltfreundlich das Fahrzeug tatsächlich genutzt wird, hängt stark von Ihrem Fahr- und Ladeverhalten ab. Dabei ist es unter anderem bedeutend, welchen Strom Sie laden, d. h.: Wird tatsächlich „grüner“ Strom geladen oder ein Energiemix? Viele öffentliche Ladestationen werden mit Grünstrom versorgt, und auch im privaten Haushalt ist ein Grünstromvertrag oft nur wenige Klicks entfernt.

    EQC 400: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 21,3-20,2; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.<p>Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Der Stromverbrauch ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.</p> <p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO<sub>2</sub>-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO<sub>2</sub>-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.</p>