Der GLC mit Driving Performance.

Authentische Fahrdynamik dank typischer AMG DNA: der Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC.

Der GLC mit Driving Performance.

Authentische Fahrdynamik dank typischer AMG DNA: der Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC.

  • Philosophie

    Das Bil zeigt den Mercedes.AMG GLC in einer schrägen Seitenansicht.

    AMG Performance. Faszination in Reinkultur.

    AMG Performance. Faszination in Reinkultur.

    Mercedes­-AMG ist nicht nur ein Hersteller von Performance Fahrzeugen, AMG ist ein Versprechen. Das Versprechen, immer einen Schritt weiter zu gehen. Viel zu erwarten und alles zu geben. So erschaffen wir außergewöhnliche Automobile für außergewöhnliche Menschen.

    Dabei entsteht etwas vollkommen Neues. Ein SUV mit unwiderstehlichem Sportwagen­charakter. Willkommen in der Familie, Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC.

  • Exterieur

    Das Bild zeigt den Mercedes-AMG GLC in seitlicher Frontalansicht von links.

    Sportlich, markant, eigenständig: Das Design des Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC.

    Das Bild zeigt den Mercedes-AMG GLC in seitlicher Heckansicht von links.

    Die AMG spezifische Heckschürze trägt eine Zierleiste in Silberchrom.

    Das Bild zeigt den Mercedes-AMG GLC in Frontalansicht.

    Der Diamantgrill ist mit verchromten Pins und AMG Schriftzug gestaltet.

    Das Bild zeigt den Mercedes-AMG GLC in Heckansicht.

    Charakteristische Akzente: verchromte Endrohrblenden in vierflutiger Optik.

    Das Bild zeigt den Mercedes-AMG GLC in der Seitenansicht von links.

    Dynamik und Performance von der Silhouette bis in jedes AMG Detail.

    Ausnahme. Sportler.

    Ausnahme. Sportler.

    Mit dem Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC wird die sportliche Ästhetik des GLC noch stärker hervorgehoben. Begonnen mit den Finnen in Silberchrom tragenden Lufteinlässen in der AMG Frontschürze bis hin zu den zwei verchromten Endrohrblenden in vierflutiger Optik: Jedes Detail strotzt vor Athletik.

    Das eigenständige Design des Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC wird mit silberchromfarbenen und hochglanzschwarzen Elementen aufgewertet. Der Diamantgrill ist mit verchromten Pins und einer Lamelle in Hochglanzschwarz mit Einleger in Hochglanzchrom und dem "AMG" Schriftzug gestaltet. Der Frontsplitter in Silberchrom sorgt für optimale Anströmung der Kühlmodule. Die AMG spezifische Heckschürze trägt eine Zierleiste in Silberchrom.

  • Interieur

    Das Bild zeigt das Interieur des Mercedes-AMG GLC.
    Das Bild zeigt das Interieur des Mercedes-AMG GLC.
    Das Bild zeigt das Interieur des Mercedes-AMG GLC.
    Das Bild zeigt das Interieur des Mercedes-AMG GLC.

    Kraft. Raum.

    Kraft. Raum.

    Ein Hochleistungssportler ist nichts ohne sein Material. Darum darf der Fahrer des Mercedes­-AMG GLC 43 4MATIC alles von seinem Cockpit erwarten: hochwertige Verarbeitung, erstklassiges Design und perfektes Handling. Das optional erhältliche AMG Performance Lenkrad in Leder Nappa / Mikrofaser DINAMICA beispielsweise bietet perfekten Grip – auch für sportlichste Fahrmanöver. Mit dem AMG Kombiinstrument haben Sie wertvolle Fahrinformationen immer im Blick. Möglich, dass Sie nie wieder aussteigen wollen.

  • Technik

    Gewinner. Typ.

    Das Bild zeigt das Chassis des Mercedes-AMG GLC mit 3,0-Liter-V6-Biturbomotor und AMG Sportfahrwerk.

    Bestmögliche Traktion und begeisternde Fahrdynamik: AMG Performance 4MATIC.

    Das Bild zeigt den AMG 3,0-Liter-V6-Biturbomotor des Mercedes-AMG GLC, ausgeleuchtet in Garagenambiente.

    AMG Fahrgefühl: Tempo halten. Kurze Verzögerungen. Volle Beschleunigung.

    Das Bild zeigt das AMG RIDE CONTROL+ des Mercedes-AMG GLC, ausgeleuchtet in Studioambiente.

    AMG RIDE CONTROL+ mit adaptiver Verstelldämpfung.

    Gewinner. Typ.

    Der 3,0-Liter-V6-Biturbomotor des Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC kommt in zahlreichen AMG Performance Fahrzeugen zum Einsatz. Den Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 absolviert der Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC in 4,9 Sekunden, die Geschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch abgeregelt. Zusätzlich zeichnet sich der AMG 3,0-Liter-V6-Biturbomotor durch kraftvolle Leistung bei gleichzeitig niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerten aus.
    Die beiden Turbolader sind motornah verbaut und sprechen besonders spontan an. Für die hohe Leistungsausbeute von 270 Kilowatt<p>Angaben zur Nennleistung und zum Nenndrehmoment nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung.<br> </p> (367 PS) ist unter anderem der auf 1,1 Bar erhöhte Ladedruck verantwortlich. Zusammen mit den 520 Newtonmetern Drehmoment, die von 2.500 bis 4.500/min zur Verfügung stehen, entfaltet der Motor eine hohe Dynamik und Drehfreude.

    Das Automatikgetriebe 9G-TRONIC mit verkürzten Schaltzeiten und der heckbetont ausgelegte Allradantrieb AMG Performance 4MATIC bilden die Basis für ein besonders agiles Onroad-Fahrerlebnis. Zum agilen Fahrerlebnis tragen die neu entwickelte Vorderachse, die straffe Elastokinematik und die hochpräzise AMG Parameterlenkung wesentlich bei.

Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,8-9,7 l /100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 224-220 g/km.<p>Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.</p> <p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.</p>