Ergiebige Energiequelle.

35 kWh nutzbare Batteriekapazität.

Das Hochvoltbatterie-System besteht aus 3 einzelnen Lithium-Ionen-Batterien. Die 3 parallel geschalteten Hochvoltbatterien sind im Unterboden des Fahrzeugs montiert, ohne das Volumen des Laderaums bzw. des Fahrgastraums einzuschränken. Eine Unterbodenverkleidung schützt sie vor Beschädigung und ein aktives Temperaturmanagement regelt die Batterietemperatur. Die Hochvoltbatterie wird über einen Ladestecker Typ 2 mit Wechselstrom geladen. Die Ladedose befindet sich an der B-Säule auf der Fahrerseite. Die Hochvoltbatterie wird von der ACCUMOTIVE, einem Tochterunternehmen der Daimler AG, in Deutschland entwickelt und produziert.

Lorem Ipsum