Mähen und Mulchen.

Böschungen, Seitenstreifen oder Bankette mähen, Grünflächen mulchen oder Grabensohlen fräsen: Egal, wie unterschiedlich die Anforderungen auch sein mögen – die Unimog Geräteträger können mit der passenden Mähkombination ausgestattet werden.

Zum Beispiel können Sie Ihre Aufgaben mit einem front- oder heckseitigen Mähgerät im Ein-Mann-Betrieb erledigen. Mit der Wechsellenkung VarioPilot® lässt sich die Lenksäule mit einem Handgriff von links nach rechts verschieben. Dadurch haben Sie stets beste Sicht auf alle Verkehrs- und Arbeitsräume. Oder Sie entscheiden sich für zwei frontseitig angebaute Mähgeräte und haben die Wahl zwischen Ein-Mann- oder Zwei-Mann-Betrieb. Mit der Trio-Mähkombination sind sogar bis zu drei Arbeitsgänge in einer Überfahrt für Sie drin.

Der optionale EasyDrive (synergetische Fahrantrieb) ermöglicht darüber hinaus den spontanen Wechsel, auch während der Fahrt, zwischen mechanischem (bis 90 km/h) und hydrostatischem, also stufenlosem Antrieb (von 0 bis 50 km/h). Zusätzlich hält der Unimog weitere Details bereit, die Ihren Einsatz noch leichter machen: z. B. eine Mähtür mit Vollverglasung für optimale Sicht auf die Arbeitsbereiche im Mäheinsatz und einen luftgefederten Drehsitz für bequeme Gerätebedienung.