Rangieren.

Mit seinem einzigartigen Fahrzeugkonzept bringt der neue Unimog alles mit, was zählt auf der Schiene. Das fängt bei seinen kompakten Achsabmessungen an, die bei Eisenbahn-Normal- oder Breitspur den Antrieb auf der Schiene über die Fahrzeugräder ermöglichen. So brauchen Sie mit dem Unimog für das Rangieren keinen Schienenfahrantrieb, sondern lediglich eine Schienenführung. Außerdem bietet der Unimog einen kraftvollen Dieselmotor, ein leistungsstarkes Getriebe und Allradantrieb mit Differenzialsperren – für optimale Leistungen auf und abseits der Schiene.

Und das ist noch längst nicht alles:

  • Volle Traktion dank hohem Reibwert zwischen Gummi und Stahl
  • Ruckfreies Anfahren durch Wandlerschaltkupplung, auch mit schwersten Lasten
  • Hohe Anhängelast bis zu 1000 t beim Rangieren auf der Schiene
  • Komfortable Funkfernsteuerung für den wirtschaftlichen Ein-Mann-Betrieb
  • Zügig auf der Schiene – als Solofahrzeug bis zu 50 km/h, vorwärts und rückwärts
  • Rangieren bis 25 km/h

2-Wege-Webspecial

Der Unimog: Doppelt effizient - auf Schiene und Straße.

Bis zu 1.000 t rangieren

Unimog beweist Stärke am AGRO-Terminal.

WEITERE INFORMATIONEN