EQ.

Willkommen in der Welt der Elektromobilität von Mercedes-Benz.

EQC 400 4MATIC: Stromverbrauch in kWh/100 km (NEFZ): 20,8-19,7; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.<p>Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.<br> </p>

Über EQ


EQ – Electric Intelligence by Mercedes-Benz.

Über EQ


EQ – Electric Intelligence by Mercedes-Benz.

Das gewünschte Video ist momentan leider nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Das gewünschte Video ist momentan leider nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Erneut ansehen

Wir legen den Schalter um: Mercedes-Benz schafft mit der Produkt- und Technologiemarke EQ ein elektromobiles Ökosystem aus Produkten, Dienstleistungen, Technologien und Innovationen.

EQ steht für intelligente Elektromobilität. Für attraktives Design, außergewöhnlichen Fahrspaß, hohe Alltagstauglichkeit und ein Höchstmaß an Sicherheit. So können Sie die Faszination des elektrischen Fahrens so komfortabel, sicher und zuverlässig erleben, wie Sie es von Mercedes-Benz erwarten.

Förderung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen


Umweltbonus.<p>Die Höhe und Berechtigung zur Inanspruchnahme des Umweltbonus ist durch die auf der Webseite der BAFA (www.bafa.de) abrufbare Förderrichtlinie geregelt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung des Umweltbonus. Die Finanzierung des Umweltbonus erfolgt zur Hälfte durch eine Reduzierung des Nettokaufpreises durch Mercedes-Benz und zur Hälfte durch einen Bundeszuschuss, dem s.g. Bundesanteil. Der Bundesanteil am Umweltbonus beträgt 2.000 Euro für ein reines Batterieelektrofahrzeug oder ein Brennstoffzellenfahrzeug bzw. 1.500 Euro für ein von außen aufladbares Hybridelektrofahrzeug gemäß Nummer 3.1 der „Richtlinie zur Förderung des Absatzes von elektrisch betriebenen Fahrzeugen“. Das Fahrzeug muss im Inland auf den Antragsteller zugelassen werden (Erstzulassung) und mindestens sechs Monate zugelassen bleiben. Das Fahrzeug muss auf der Liste der förderfähigen Fahrzeuge des Bundesamts für Forschung und Ausfuhrkontrolle gelistet sein. Die Förderung durch den Umweltbonus ist bis 31. Dezember 2020 begrenzt, oder bis die zur Finanzierung des Bundesanteils zur Verfügung stehenden Mittel ausgeschöpft sind.</p>

Förderung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen


Umweltbonus.<p>Die Höhe und Berechtigung zur Inanspruchnahme des Umweltbonus ist durch die auf der Webseite der BAFA (www.bafa.de) abrufbare Förderrichtlinie geregelt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung des Umweltbonus. Die Finanzierung des Umweltbonus erfolgt zur Hälfte durch eine Reduzierung des Nettokaufpreises durch Mercedes-Benz und zur Hälfte durch einen Bundeszuschuss, dem s.g. Bundesanteil. Der Bundesanteil am Umweltbonus beträgt 2.000 Euro für ein reines Batterieelektrofahrzeug oder ein Brennstoffzellenfahrzeug bzw. 1.500 Euro für ein von außen aufladbares Hybridelektrofahrzeug gemäß Nummer 3.1 der „Richtlinie zur Förderung des Absatzes von elektrisch betriebenen Fahrzeugen“. Das Fahrzeug muss im Inland auf den Antragsteller zugelassen werden (Erstzulassung) und mindestens sechs Monate zugelassen bleiben. Das Fahrzeug muss auf der Liste der förderfähigen Fahrzeuge des Bundesamts für Forschung und Ausfuhrkontrolle gelistet sein. Die Förderung durch den Umweltbonus ist bis 31. Dezember 2020 begrenzt, oder bis die zur Finanzierung des Bundesanteils zur Verfügung stehenden Mittel ausgeschöpft sind.</p>

EQC Umweltbonus

Mercedes-Benz und die Bundesregierung fördern Ihren Einstieg in die Elektromobilität. Für den Kauf und die Zulassung eines Elektrofahrzeugs wie den EQC 400 4MATIC<p>EQC 400 4MATIC: Stromverbrauch in kWh/100 km (NEFZ): 20,8-19,7; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.<br> Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.<br> Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.<br> &nbsp;</p> erhalten Sie eine Förderung in Höhe von 4.000 Euro. Für ausgewählte Plug-in-Hybridfahrzeuge beträgt der Umweltbonus 3.000 Euro.

Wie Sie Ihren Umweltbonus<p>Die Höhe und Berechtigung zur Inanspruchnahme des Umweltbonus ist durch die auf der Webseite der BAFA (www.bafa.de) abrufbare Förderrichtlinie geregelt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung des Umweltbonus. Die Finanzierung des Umweltbonus erfolgt zur Hälfte durch eine Reduzierung des Nettokaufpreises durch Mercedes-Benz und zur Hälfte durch einen Bundeszuschuss, dem s.g. Bundesanteil. Der Bundesanteil am Umweltbonus beträgt 2.000 Euro für ein reines Batterieelektrofahrzeug oder ein Brennstoffzellenfahrzeug bzw. 1.500 Euro für ein von außen aufladbares Hybridelektrofahrzeug gemäß Nummer 3.1 der „Richtlinie zur Förderung des Absatzes von elektrisch betriebenen Fahrzeugen“. Das Fahrzeug muss im Inland auf den Antragsteller zugelassen werden (Erstzulassung) und mindestens sechs Monate zugelassen bleiben. Das Fahrzeug muss auf der Liste der förderfähigen Fahrzeuge des Bundesamts für Forschung und Ausfuhrkontrolle gelistet sein. Die Förderung durch den Umweltbonus ist bis 31. Dezember 2020 begrenzt, oder bis die zur Finanzierung des Bundesanteils zur Verfügung stehenden Mittel ausgeschöpft sind.</p> beantragen, erfahren Sie hier. Natürlich hilft Ihnen auch Ihr Mercedes-Benz Partner gerne weiter.

Förderung von Elektrischen Fahrzeugen


Regionale Förderung.

Förderung von Elektrischen Fahrzeugen


Regionale Förderung.

Regionale Förderungen

Teilweise fördern Energiebetreiber oder Kommunen in Deutschland Projekte, die zur Steigerung der Energieeffizienz oder zur Energiewende beitragen. Informieren Sie sich bei örtlichen Umweltverbänden in Ihrer Region, um von Programmen dieser Art zu profitieren.  

Hinweis: Alle Angaben zu Förderungen sind als unverbindliche Hinweise zu verstehen. Die Daimler AG übernimmt keine Garantie für die Gewährung von Fördermaßnahmen. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an Ihren Mercedes-Benz Partner.

Förderung von Elektrischen Fahrzeugen


Dienstwagen-Besteuerung.

Förderung von Elektrischen Fahrzeugen


Dienstwagen-Besteuerung.

Dienstwagen-Besteuerung

Privat genutzte Dienstwagen werden grundsätzlich auf Basis des Bruttolistenpreises (= Bemessungsgrundlage) versteuert.
Wird ein privat genutztes Elektro- oder extern aufladbares Hybridelektrofahrzeugs<p>Es profitieren nur Plug-in-Hybridfahrzeuge, welche die Voraussetzungen des § 3 Absatz 2 Nummer 1 oder 2 des Elektromobilitätsgesetzes erfüllen, d.h. deren rein elektrische Reichweite innerorts (EAER „City“) mindestens 40 km beträgt oder deren CO2 Ausstoß höchstens 50 g/km beträgt. Die Werte werden in den mitgelieferten, fahrzeugindividuellen CoC-Papieren aufgeführt. Es werden die nach dem WLTP Messverfahren ermittelten Werte herangezogen. &nbsp;</p> im Zeitraum vom 01. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2021 angeschafft oder geleast, wird die Bemessungsgrundlage für Zwecke der Lohn-/Einkommensteuer halbiert.
Dadurch reduziert sich die Steuerbelastung im Prinzip um die Hälfte. Das Halbierungsprinzip wird auch bei Anwendung der sog. Fahrtenbuchmethode berücksichtigt.<p>Details regelt § 6 Absatz 1 Nummer 4 Satz 2 und 3 EStG (https://www.gesetze-im-internet.de/estg/__6.html). Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren Steuerberater.</p>

Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell: Stromverbrauch in kWh/100 km (NEFZ): 19,5-19,5; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.<p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO<sub>2</sub>-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO<sub>2</sub>-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.</p>

Mercedes-Benz C-Klasse: Stromverbrauch in kWh/100 km (NEFZ): 20,8-19,7; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.<p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO<sub>2</sub>-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO<sub>2</sub>-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.</p>

Mercedes-Benz S-Klasse: Stromverbrauch in kWh/100 km (NEFZ): 20,8-19,7; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.<p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO<sub>2</sub>-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO<sub>2</sub>-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.</p>

 

Förderung von Elektrischen Fahrzeugen


E-Kennzeichen.

Förderung von Elektrischen Fahrzeugen


E-Kennzeichen.

E-Kennzeichen

Erwerben Sie ein batterieelektrisches Fahrzeug oder ein Plug-in-Hybridfahrzeug mit mindestens 40 km elektrischer Reichweite (innerorts)<p>Die rechtlichen Grundlagen sind geregelt im Elektromobilitätsgesetz (EmoG) und unterliegen damit Änderungen. <br> Über den aktuellen Stand informieren Sie sich bitte unter: https://www.gesetze-im-internet.de/emog/__2.html ; https://www.gesetze-im-internet.de/emog/__3.html</p> oder einem CO2 Ausstoß von höchstens 50 g/km<p>Die rechtlichen Grundlagen sind geregelt im Elektromobilitätsgesetz (EmoG) und unterliegen damit Änderungen. <br> Über den aktuellen Stand informieren Sie sich bitte unter: https://www.gesetze-im-internet.de/emog/__2.html ; https://www.gesetze-im-internet.de/emog/__3.html</p> , ist das Fahrzeug zur Zulassung mit einem so genannten E-Kennzeichen<p>Die rechtlichen Grundlagen sind geregelt im Elektromobilitätsgesetz (EmoG) und unterliegen damit Änderungen. <br> Über den aktuellen Stand informieren Sie sich bitte unter: https://www.gesetze-im-internet.de/emog/__2.html ; https://www.gesetze-im-internet.de/emog/__3.html</p> berechtigt.
Abhängig von der jeweiligen lokalen/regionalen Umsetzung profitieren Sie unter Umständen z.B. von kostenfreiem Parken oder der Erlaubnis zur Nutzung der Busspur.<p>Beispiele für Förderung auf Kommunaler Ebene. Es ist möglich, dass in Ihrem Nutzungsgebiet kein Vorteil besteht. Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihre Kommune. &nbsp;</p>

Förderung von Elektrischen Fahrzeugen


Kfz-Steuer.

Förderung von Elektrischen Fahrzeugen


Kfz-Steuer.

Förderung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen - Kfz-Steuer

Rein batterielektrische Fahrzeuge<p>Elektrofahrzeuge im Sinne des Kraftfahrzeugsteuergesetzes sind Fahrzeuge, welche ausschließlich mit Elektromotoren angetrieben werden, die ganz oder überwiegend aus mechanischen oder elektrochemischen Energiespeichern (Batterien) oder aus emissionsfrei betriebenen Energiewandlern (wasserstoffbetriebene Brennstoffzellen) gespeist werden.</p> wie der EQC 400 4MATIC oder der smart EQ fortwo<p>smart EQ fortwo mit 4,6kW-Bordlader - Stromverbrauch (kombiniert): 15,7-13,9 kWh/100km, CO2-Emissionen (kombiniert): 0 g/km. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.</p> , die im Zeitraum vom 18. Mai 2011 bis 31. Dezember 2020 erstmalig angeschafft werden, profitieren für zehn Jahre ab dem Tag der erstmaligen Zulassung vom Entfall der Kfz-Steuer. Nach Ablauf der Steuerbefreiung ermäßigt sich die zu zahlende Kraftfahrzeugsteuer um 50 Prozent.  

EQC 400 4MATIC: Stromverbrauch in kWh/100 km (NEFZ): 20,8-19,7; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.<p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO<sub>2</sub>-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO<sub>2</sub>-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.</p> <p>Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO<sub>2</sub>-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.</p>

Übersicht


Intelligente Elektromobilität in aller Kürze: EQ.  

Erfahren Sie mehr über die Elektromobilität von Mercedes-Benz EQ: Von alternativen Antriebsarten, über Ladelösungen bis hin zu den aktuellen EQ und EQ Power Modellen.

Übersicht


Intelligente Elektromobilität in aller Kürze: EQ.  

Erfahren Sie mehr über die Elektromobilität von Mercedes-Benz EQ: Von alternativen Antriebsarten, über Ladelösungen bis hin zu den aktuellen EQ und EQ Power Modellen.

EQC 400 4MATIC: Stromverbrauch in kWh/100 km (NEFZ): 20,8-19,7; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.<p>Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.<br> </p>

EQ Ready App


Sind Sie bereit für Elektromobilität?

EQ Ready App


Sind Sie bereit für Elektromobilität?

Die kostenlose Smartphone-App zeigt Ihnen auf, ob ein Umstieg auf ein Elektroauto oder ein Plug-in-Hybrid für Sie praktikabel wär.

Finden Sie es selbst heraus! Die kostenlose Smartphone-App zeigt Ihnen, ob der Umstieg auf ein Elektrofahrzeug für Sie praktikabel wäre. Einfach die EQ Ready App herunterladen und mit dem eigenen Fahrzeug testen.

Das gewünschte Video ist momentan leider nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Das gewünschte Video ist momentan leider nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Erneut ansehen

EQC 400 4MATIC: Stromverbrauch in kWh/100 km (NEFZ): 20,8-19,7; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.<p>Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.<br> </p>