Laden und Reichweite.

Vollelektrisch und flexibel – dank hoher Reichweite und Schnellladetechnologie.

Reichweite


Hohe Reichweite. Null lokale Emissionen.

Im neuen EQE sind Sie gut unterwegs: mit hohen Reichweiten, kurzen Ladezeiten und null lokalen Emissionen.

Reichweite


Hohe Reichweite. Null lokale Emissionen.

Im neuen EQE sind Sie gut unterwegs: mit hohen Reichweiten, kurzen Ladezeiten und null lokalen Emissionen.

Das Motiv zeigt das Exterieur des neuen EQE von Mercedes-EQ in einer seitlichen Frontansicht.

Bis zu

645 km 

vollelektrische Reichweite (nach WLTP)<p>Die Reichweite wurde auf der Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt. Die Reichweite ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.</p>

Bis zu

32 Minuten

Ladezeit an Schnellladesäulen*

0 Gramm CO2

mobil ohne lokale Emissionen

* Die Ladezeit entspricht 10–80 % Vollladung bei Verwendung einer DC-Schnellladestation mit Versorgungsspannung 400 V, Strom mindestens 500 A.

EQE 300 | WLTP: Stromverbrauch kombiniert: 18,8-16,0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.<p>Stromverbrauch wurde auf Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt.<br> </p> <p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO<sub>2</sub>-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO<sub>2</sub>-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (<a href="http://www.dat.de" target="_blank">www.dat.de</a>) unentgeltlich erhältlich ist.</p> <p>Der zertifizierte elektrische Verbrauch wird in der Regel mit maximaler AC Ladeleistung durch ein Mode 3 Kabel bestimmt. Daher wird empfohlen, Fahrzeuge mit einer HV-Batterie bevorzugt an einer Wallbox oder einer AC-Ladestation mit einem Mode 3 Kabel zu laden, um kürzere Ladezeiten und einen besseren Ladewirkungsgrad zu erreichen.</p> Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.

EQE 350 | WLTP: Stromverbrauch kombiniert: 18,8-16,0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.<p>Stromverbrauch wurde auf Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt.<br> </p> <p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO<sub>2</sub>-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO<sub>2</sub>-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (<a href="http://www.dat.de" target="_blank">www.dat.de</a>) unentgeltlich erhältlich ist.</p> <p>Der zertifizierte elektrische Verbrauch wird in der Regel mit maximaler AC Ladeleistung durch ein Mode 3 Kabel bestimmt. Daher wird empfohlen, Fahrzeuge mit einer HV-Batterie bevorzugt an einer Wallbox oder einer AC-Ladestation mit einem Mode 3 Kabel zu laden, um kürzere Ladezeiten und einen besseren Ladewirkungsgrad zu erreichen.</p> Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.

Elektrischer Antrieb im Alltag


Die wichtigsten Fragen individuell beantwortet.

Erfahren Sie mit wenigen Klicks, wie der Elektroantrieb Ihre individuelle Mobilität ermöglichen kann – beispielsweise mit der Simulation von Reichweiten und Ladezeiten.

Elektrischer Antrieb im Alltag


Die wichtigsten Fragen individuell beantwortet.

Erfahren Sie mit wenigen Klicks, wie der Elektroantrieb Ihre individuelle Mobilität ermöglichen kann – beispielsweise mit der Simulation von Reichweiten und Ladezeiten.

Intelligentes Energiemanagement


EQ mit hohem IQ.

Intelligentes Energiemanagement


EQ mit hohem IQ.

Auf dem Motiv ist der neue EQE von Mercedes-EQ zu sehen.

Entdecken Sie die intelligenten Systeme des neuen EQE, die Ihnen aktiv dabei helfen, energieeffizient und vorausschauend zu fahren, um die Reichweiten zu optimieren. Electric Intelligence liefert dazu die idealen Navigationsparameter.

Fahrmodi

Mit DYNAMIC SELECT stehen die Fahrprogramme ECO, COMFORT, SPORT und INDIVIDUAL zur Wahl.

Haptisches Fahrpedal

Dieses innovative System hilft Ihnen beim Energiesparen.

ECO Assistent

Der ECO Assistent unterstützt beim vorausschauenden Fahren.

Aktiver Reichweitenassistent

Während der Fahrt kontrolliert er, ob das Ziel mit dem aktuellen Batterieladestand erreicht wird.

Rekuperation

Der EQE verfügt über vier verschiedene Modi der Rekuperation.

Mercedes-Benz Wallbox


Lassen Sie Ihre Ladestation einfach und bequem zu Hause einrichten.

Mercedes-Benz Wallbox


Lassen Sie Ihre Ladestation einfach und bequem zu Hause einrichten.

Die neue Mercedes-Benz Wallbox.

Die Mercedes-Benz Wallbox ist die perfekte Ergänzung zu Ihrem neuen elektrifizierten Fahrzeug. Laden Sie die Batterie innerhalb weniger Stunden zu Hause auf. Professionelle Unterstützung und Beratung bei der kostenpflichtigen Installation erhalten Sie dazu bei unserem Installationspartner.

  • Ladeleistung bis zu 11 kW<p>11 kW Ladung kann je nach Hersteller und Fahrzeug eine entsprechende Sonderausstattung „Wechselstrom-Ladesystem (AC-Laden 11 kW)“ erfordern. Sollte dies nicht der Fall sein, wird das Fahrzeug automatisch von der Wallbox mit der optimalen Ladeleistung geladen. Die maximale Ladeleistung der Ladestation muss auf die vorgelagerte Installation (Kabelquerschnitt und Absicherung) angepasst sein.</p>
  • "Over-the-Air" software update fähig- Vorrüstung für Remote Funktionen in der Mercedes me App<p>Für die Nutzung der Remote-Funktionen der Mercedes Benz Wallbox ist die Mercedes me App, eine persönliche Mercedes me ID sowie die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen für die Mercedes me connect Dienste notwendig.</p>
  • Integrierbar in das Heimenergiemanagementsystem<p>Integration über die EEBus Schnittstelle ins Heim Energiemanagementsystem möglich ab Q4 2022</p>
  • Hochwertiges Mercedes-EQ Design
  • Ladeleistung bis zu 22 kW

  • "Over-the-Air"-softwareupdatefähig - Vorrüstung für Remote Funktionen in der Mercedes me App

  • Integrierbar in das Heimenergiemanagementsystem

  • Hochwertiges Mercedes-EQ Design

Lademöglichkeiten


Sie finden überall Anschluss.

Die Ladeinfrastruktur ist optimal an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst. Bequem und zügig zu Hause an der Wallbox? Unterwegs an öffentlichen Ladestationen? Oder ein Ladestopp auf der Autobahn an einer Schnellladestation? All das ist möglich und sorgt für höchsten Ladekomfort.

Lademöglichkeiten


Sie finden überall Anschluss.

Die Ladeinfrastruktur ist optimal an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst. Bequem und zügig zu Hause an der Wallbox? Unterwegs an öffentlichen Ladestationen? Oder ein Ladestopp auf der Autobahn an einer Schnellladestation? All das ist möglich und sorgt für höchsten Ladekomfort.

    Zu Hause laden.

    Das Motiv zeigt das Exterieur des neuen EQE von Mercedes-EQ.

    Mit der Mercedes-Benz Wallbox wird Ihr Zuhause zur Ladestation: Dank leistungsstarkem Wechselstrom-Ladesystem lädt der EQE hier mit bis zu 22 kW (3-phasig) - und damit um ein vielfaches schneller als an einer herkömmlichen Haushaltssteckdose. Mit der Mercedes-Benz Wallbox haben Sie zudem die Möglichkeit Ladevorgänge über die Mercedes me App zu steuern und einzusehen. Die Installation der Wallbox übernimmt unser Installationspartner für Sie, der Sie zusätzlich zu all Ihren Fragen rund um das Thema zu Hause Laden berät.

    Unterwegs laden.

    Das Motiv zeigt das Exterieur des neuen EQE von Mercedes-EQ.

    Sie können den neuen EQE an unzähligen öffentlichen AC- oder DC-Ladestationen aufladen. Während Sie in der Stadt sind oder im Restaurant sitzen, können Sie beispielsweise mit dem serienmäßigen Ladekabel mit einer Ladeleistung von 11 kW (optional auch 22 kW) an öffentlichen AC-Ladestationen (Wechselstrom) laden. Und auf längeren Strecken können Sie den neuen EQE zügig an den DC-Schnellladestationen (Gleichstrom) laden, die sich zum Beispiel an vielen Autobahnraststätten befinden. Nutzen Sie das High-Power-Charging-Netzwerk IONITY, welches entlang aller wichtigen Hauptverkehrsachsen Europas vertreten ist. Mit Mercedes me Charge erhalten Sie Zugang zu einem der weltweit größten Ladenetzwerk mit über 500.000 Ladestationen. Die Authentifizierung an der Ladestation erfolgt ganz einfach über die MBUX, die Mercedes me App, die Mercedes me Charge Karte oder - ganz neu für den EQE - mit Plug & Charge direkt über das Ladekabel. Darüber hinaus laden Sie mit Mercedes me Charge europaweit immer grün. Mercedes-Benz garantiert mittels hochwertiger Herkunftsnachweise, dass für über Mercedes me Charge geflossene Lademengen Strom aus erneuerbaren Energien ins Netz eingespeist wird.

    Digitale Dienste.

    Das Bild veranschaulicht die Navigation mit Electric Intelligence.

    Mit den Remote- und Navigationsdiensten* bündeln wir viele nützliche Dienste für Sie bereits in einem Paket. So erhalten Sie zum Beispiel mit der Navigation mit Electric Intelligence entsprechende Reichweitensicherheit und eine optimale Planung notwendiger Ladestopps. Viele Informationen, wie den Ladestand der Batterie oder die Restreichweite, können Sie mit der Mercedes me App auch bequem von unterwegs abfragen. So sind Sie jederzeit optimal informiert und können auch längere Fahrten viel entspannter angehen.

    Für die Nutzung der Dienste ist eine Registrierung im Mercedes me Portal sowie die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen für die Mercedes me connect Dienste notwendig. Zusätzlich muss das jeweilige Fahrzeug mit dem Benutzerkonto verknüpft sein. Für die Nutzung des Diensts Mercedes me Charge inkl. Ionity ist zusätzlich eine weitere Registrierung im Mercedes me Charge User Portal und die Eingabe der Bezahlinformationen notwendig. Momentan ist eine flächendeckende Abdeckung mit eichrechtskonformen Lade-und Abrechnungslösungen in Deutschland nicht sichergestellt. Dies kann in Einzelfällen u.a. zu Abweichungen in Lade-und Abrechnungsbetrag seitens des Mobilitätsdienstleisters führen. Für Fragen wenden Sie sich an die Digital Charging Solutions GmbH.

    EQ & A


    Ihre Fragen zum elektrischen Fahren – und unsere Antworten.

    EQ & A


    Ihre Fragen zum elektrischen Fahren – und unsere Antworten.

      • Reale elektrische Reichweite

        Wieso ist die reale elektrische Reichweite oft geringer als angegeben?

        Die elektrische Reichweite variiert in Abhängigkeit vom individuellen Fahrverhalten, vom Streckenprofil und von den Umweltbedingungen. Länger elektrisch unterwegs sind Sie, wenn Sie mithilfe des ECO Assistenten vorausschauend fahren und die Rekuperation bzw. Segelfunktion nutzen. Nebenverbraucher wie Sitzheizung oder Klimaanlage haben ebenfalls einen Einfluss auf die Reichweite.

      • AC- und DC-Ladetechnologie

        Was ist der Unterschied zwischen AC- und DC-Ladetechnologie?

        Grundsätzlich können die Batterien von elektrifizierten Fahrzeugen nur mit Gleichstrom (DC) geladen werden. Jedoch liefern alle Haushaltssteckdosen, die Mercedes-Benz Wallbox und viele öffentliche Ladestationen Wechselstrom (AC), ebenso wie „Starkstromsteckdosen“. Damit ein Laden möglich wird, ist im Fahrzeug ein On-Board-Lader verbaut – ein AC/DC-Wandler. Er wandelt den Wechselstrom in den benötigten Gleichstrom um. Hierbei sind Ladeleistungen von 2,3 kW bis 11 kW (optional auch 22 kW) möglich – je nach AC-Quelle.

      • Umweltfreundlichkeit

        Wie umweltfreundlich sind Elektroautos wirklich?

        Wie umweltfreundlich das Fahrzeug tatsächlich genutzt wird, hängt stark von Ihrem Fahr- und Ladeverhalten ab. Dabei ist es unter anderem bedeutend, welchen Strom Sie laden, d. h.: Wird tatsächlich „grüner“ Strom geladen oder ein Energiemix? Viele öffentliche Ladestationen werden mit Grünstrom versorgt, und auch im privaten Haushalt ist ein Grünstromvertrag oft nur wenige Klicks entfernt. Mit Mercedes me Charge laden Sie zudem europaweit immer grün. Mercedes-Benz garantiert mittels hochwertiger Herkunftsnachweise, dass für über Mercedes me Charge geflossene Lademengen Strom aus erneuerbaren Energien ins Netz eingespeist wird.

      * Bitte beachten Sie, dass für den EQE 350 4MATIC ausschließlich vorkonfigurierte Fahrzeuge im Online Store zu kaufen sein werden.

      Gemeinsam finden wir das passende Fahrzeug für Sie: Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an Ihren Mercedes-Benz Händler.

      EQE 350 4MATIC | WLTP: Stromverbrauch kombiniert: 20,8-17,5 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.<p>Stromverbrauch wurde auf Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt.<br> </p> <p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO<sub>2</sub>-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO<sub>2</sub>-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (<a href="http://www.dat.de" target="_blank">www.dat.de</a>) unentgeltlich erhältlich ist.</p> <p>Der zertifizierte elektrische Verbrauch wird in der Regel mit maximaler AC Ladeleistung durch ein Mode 3 Kabel bestimmt. Daher wird empfohlen, Fahrzeuge mit einer HV-Batterie bevorzugt an einer Wallbox oder einer AC-Ladestation mit einem Mode 3 Kabel zu laden, um kürzere Ladezeiten und einen besseren Ladewirkungsgrad zu erreichen.</p> Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.