Laden bei Mercedes-Benz.

Innovativ, bequem und verlässlich.

EQC 400 4MATIC: Stromverbrauch in kWh/100 km (NEFZ): 20,8-19,7; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km<p>Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.</p>

Laden bei Mercedes-Benz


Lademöglichkeiten und Services von Mercedes-Benz.

Laden bei Mercedes-Benz


Lademöglichkeiten und Services von Mercedes-Benz.

Elektromobilität sollte einfach, schnell und bequem sein. Und vor allem: direkt verfügbar. Was es dafür braucht, sind umfassende Lösungen, die intuitiven Zugang zur Ladeinfrastruktur bieten oder das Laden direkt nach Hause bringen.

Laden auf einen Blick


Laden bei Mercedes-Benz: Innovativ, bequem und verlässlich.

Laden auf einen Blick


Laden bei Mercedes-Benz: Innovativ, bequem und verlässlich.

Das Video zeigt die Lademöglichkeiten für Mercedes-Benz EQ Fahrzeuge auf.
Das Video zeigt die Lademöglichkeiten für Mercedes-Benz EQ Fahrzeuge auf.
Erneut ansehen

Elektromobilität sollte einfach, schnell und bequem sein. Und vor allem: direkt verfügbar. Was es dafür braucht, sind umfassende Lösungen, die intuitiven Zugang zur Ladeinfrastruktur bieten oder das Laden direkt nach Hause bringen. Wie das genau geht, sehen Sie in unserem Film.

Zu Hause laden


Einfach und bequem zu Hause aufladen.

Nutzen Sie effektiv die Zeit in der Ihr Elektrofahrzeug in der Garage oder auf Ihrem Stellplatz steht.
Mit nur einem Handgriff laden Sie Ihr Fahrzeug ganz einfach und bequem: mit einer Mercedes-Benz Wallbox Home, der intelligent vernetzten innogy eBox Professional oder einem Standardladekabel an einer herkömmlichen Steckdose. Der Vorteil: Sie starten jeden Morgen mit einer geladenen Batterie und sind somit flexibler und unabhängiger unterwegs.

Zu Hause laden


Einfach und bequem zu Hause aufladen.

Nutzen Sie effektiv die Zeit in der Ihr Elektrofahrzeug in der Garage oder auf Ihrem Stellplatz steht.
Mit nur einem Handgriff laden Sie Ihr Fahrzeug ganz einfach und bequem: mit einer Mercedes-Benz Wallbox Home, der intelligent vernetzten innogy eBox Professional oder einem Standardladekabel an einer herkömmlichen Steckdose. Der Vorteil: Sie starten jeden Morgen mit einer geladenen Batterie und sind somit flexibler und unabhängiger unterwegs.

Das Bild zeigt einen Mercedes-Benz EQC an einer Mercedes-Benz Wallbox home ladend.

Laden mit der Mercedes-Benz Wallbox Home

Das Bild zeigt die Mercedes-Benz Wallbox Home.

- Schnell: Die Mercedes-Benz Wallbox Home ermöglicht beispielsweise beim neuen EQC ein bis zu drei Mal schnelleres Laden als an einer Haushaltssteckdose.
- Transparent: Schließen Sie Ihren elektrifizierten Mercedes-Benz einfach an die Mercedes-Benz Wallbox Home an - dank der mehrfarbigen LEDs sehen Sie stets den aktuellen Betriebsstatus.
- Kompatibel: Das fest verbundene Ladekabel (Typ 2) ist mit allen Mercedes-Benz und smart Elektrofahrzeugen sowie mit Elektrofahrzeugen anderer Hersteller mit Typ 2-Anschluss kompatibel.

Laden mit der innogy eBox Professional

Das Bild zeigt die innogy eBox Professional.

- Schnell: Vielfach schnellere Lademöglichkeit als an einer herkömmlichen Haushaltssteckdose.
- Sicher: Freischaltung per Smartphone App und RFID-Karte möglich.
- Vernetzt: Nutzer per App verwalten und Ladeübersicht inkl. Kosten einsehen.

EQC 400 4MATIC: Stromverbrauch in kWh/100 km (NEFZ): 20,8-19,7; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km<p>Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.</p>

Wallbox Installationsservice

Das Bild zeigt ein Mercedes-Benz mit geöffneter Fahrertür und einem Installationsservice-Mitarbeiter.

Wallbox Installationsservice

Professionelle Unterstützung bei der Installation einer Ladelösung für zu Hause erhalten Sie über den Installationsservice unserer lokalen Kooperationspartner im jeweiligen Land. Gerne prüft er bei Ihnen vor Ort, ob eine Wallbox bei Ihnen zu Hause installiert werden kann und was dafür erforderlich ist.

Prüfen Sie jetzt schon mal mit unserem Mercedes-Benz Wallbox Pre-Check, wie gut Sie für das Laden zu Hause gerüstet sind.

Ladelösungsfinder


Machen Sie jetzt den Pre-Check.

Ladelösungsfinder


Machen Sie jetzt den Pre-Check.

Laden an der Haushaltssteckdose


Die Standard-Lademöglichkeit für zu Hause.

Laden an der Haushaltssteckdose


Die Standard-Lademöglichkeit für zu Hause.

Laden an der Haushaltssteckdose.

Das Bild zeigt das Ladekabel des Mercedes-Benz EQC.

Laden an der Haushaltssteckdose.

Die günstigste Variante, um Ihren elektrifizierten Mercedes-Benz wieder aufzuladen. Und gleichzeitig die zusätzliche Alternative zu einer Wallbox, wenn die Dauer des Ladezyklus zweitrangig ist oder die Wallbox bereits anderweitig besetzt sein sollte. Oder wenn Sie sich einfach noch nicht sicher sind, ob sich die Investition in eine Wallbox für Sie wirklich lohnt.

Unterwegs laden


Schnell und unkompliziert unterwegs laden.

Dank des wachsenden Netzes öffentlicher Ladestationen können Sie einfach und flexibel unterwegs aufladen – ob in der Stadt, an Einkaufszentren oder Autobahnen.

Unterwegs laden


Schnell und unkompliziert unterwegs laden.

Dank des wachsenden Netzes öffentlicher Ladestationen können Sie einfach und flexibel unterwegs aufladen – ob in der Stadt, an Einkaufszentren oder Autobahnen.

Laden an IONITY Schnellladestationen

Das Netzwerk IONITY bietet zuverlässige und leistungsstarke Ladestationen auf Langstrecken.

Das Bild visualisiert den Ladevorgang an einer öffentlichen Ladestation.
Das Bild visualisiert den Ladevorgang beim Mercedes-Benz EQC an einer IONITY Ladestation.

Laden an öffentlichen Ladestationen

Mit Mercedes me Charge haben Sie flächendeckenden Zugang zu öffentlichen Ladestationen.

EQC 400 4MATIC: Stromverbrauch in kWh/100 km (NEFZ): 20,8-19,7; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km<p>Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.</p>

Mercedes me Charge


Einmal anmelden. Überall laden. Mit Mercedes me Charge.

Mercedes me Charge


Einmal anmelden. Überall laden. Mit Mercedes me Charge.

Das Bild zeigt die Mercedes me Charge Karte vor einer IONITY Schnellladesäule.

Mit Mercedes me Charge* erhalten Sie europaweit Zugang zu einer Vielzahl öffentlicher Ladestationen, die sich zum Beispiel in der Stadt, an Einkaufszentren, Hotels oder Raststätten befinden. In der Mercedes me App können Sie unter anderem die genaue Position, die aktuelle Verfügbarkeit und den Preis an der ausgewählten Ladestation abrufen. Das im Fahrzeug installierte Navigationssystem wird ebenfalls mit Informationen zu den Ladesäulen versorgt und kann diese bei der Routenführung entsprechend berücksichtigen. An der Ladesäule erfolgt die Authentifizierung über die Anzeige im MBUX Multimediasystem, die Mercedes me App oder die Mercedes me Charge Ladekarte. Alles Weitere wird über Mercedes me Charge ganz automatisch geregelt. Ein Vertrag, eine Abrechnung pro Länderregion. Außerhalb Europas wird Mercedes me Charge aktuell beispielsweise auch in den USA oder in China angeboten.

* Für die Nutzung des Diensts Mercedes me Charge inkl. IONITY ist eine Registrierung im Mercedes me Portal sowie die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen für die Mercedes me connect Dienste notwendig. Zusätzlich ist eine weitere Registrierung im Mercedes me Charge User Portal und die Eingabe der Bezahlinformationen notwendig und das jeweilige Fahrzeug muss mit dem Benutzerkonto verknüpft sein. Momentan ist eine flächendeckende Abdeckung mit eichrechtskonformen Lade-und Abrechnungslösungen in Deutschland nicht sichergestellt. Dies kann in Einzelfällen u.a. zu Abweichungen in Lade-und Abrechnungsbetrag seitens des Mobilitätsdienstleisters führen. Für Fragen wenden Sie sich an die Digital Charging Solutions GmbH.

Flottenkunden


Maßgeschneiderte Ladelösungen für Flottenkunden.

Individuelle Ladelösung für Flottenbetreiber - angefangen bei der Infrastruktur für das Laden am Arbeitsplatz über das Laden des Flottenfahrers zu Hause bis hin zum öffentlichen Laden mit dem Flottenfahrzeug.

Flottenkunden


Maßgeschneiderte Ladelösungen für Flottenkunden.

Individuelle Ladelösung für Flottenbetreiber - angefangen bei der Infrastruktur für das Laden am Arbeitsplatz über das Laden des Flottenfahrers zu Hause bis hin zum öffentlichen Laden mit dem Flottenfahrzeug.

Services für Flottenkunden.

Das Bild zeigt das Ladekabel des Merceds-Benz EQC.

Services für Flottenkunden.

Wir bieten für alle Unternehmen, von kleinen bis hin zu großen Unternehmen und Flottenbetreibern, nicht nur das richtige Fahrzeug, sondern auch die richtige Ladelösung mit unseren E-Mobility Ladelösungspartnern an. Zukünftig wird es von entscheidender Bedeutung sein, individuell abgestimmte Ladelösungen für Ihre Elektro-Flotte parat zu haben, die genau zu Ihren Anforderungen passen.

  • Modulare und integrierte Ladelösungen, um alle Ladeszenarien abzudecken – am Arbeitsplatz, zu Hause und unterwegs.
  • Wir stellen gemeinsam mit unseren Partnern einen einzigartigen Service zur Verfügung, der Sie von der ersten Anfrage bis hin zur Planung und Installation der Ladeinfrastruktur berät und unterstützt.
  • Sie haben jederzeit die volle Kontrolle und Transparenz über Ihre Infrastruktur, anfallende Ladekosten und sämtliche Ladeaktivitäten.

EQC 400 4MATIC: Stromverbrauch in kWh/100 km (NEFZ): 20,8-19,7; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km<p>Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.</p>

FAQ


Fragen und Antworten.

Elektromobilität ist die Mobilität der Zukunft – ein Schritt hin zu neuen Technologien und gleichzeitig ein Abschied vom Gewohnten. Dabei kommen viele Fragen auf. Einige haben wir deshalb hier für Sie beantwortet.

FAQ


Fragen und Antworten.

Elektromobilität ist die Mobilität der Zukunft – ein Schritt hin zu neuen Technologien und gleichzeitig ein Abschied vom Gewohnten. Dabei kommen viele Fragen auf. Einige haben wir deshalb hier für Sie beantwortet.

    • Wiederverkaufswert eines Elektrofahrzeuges

      Wiederverkaufswert eines Elektrofahrzeuges

      Wie sieht es mit dem Wiederverkaufswert meines elektrifizierten Fahrzeugs aus? Stichwort Batterie – drückt eine nachlassende Leistung den Wert so weit, dass sich die Anschaffung gar nicht erst lohnt?

      Einen Mercedes-Benz zeichnet ein hoher Wiederverkaufswert aus. Dies ist auch bei den elektrifizierten Fahrzeugen der Fall. So sichert das Batteriezertifikat von Mercedes-Benz die Leistungsfähigkeit der Lithium-Ionen-HV-Batterie bei den vollelektrischen Fahrzeugen sowie den Plug-in-Hybriden. Dies wirkt sich positiv auf den Wiederverkaufswert aus.

    • Optionen des Batterierecycling

      Optionen des Batterierecycling

      Weniger Verbrauch und Emissionen heißt ja zunächst einmal: gut für die Umwelt. Wie aber sieht es mit dem Recycling der Batterie aus? Ich soll ja nicht einmal die Batterien meiner TV-Fernbedienung einfach so in den Müll werfen.

      Im Forschungsprojekt „LiBRi“ (Lithium-Ionen Batterierecycling Initiative) hat Mercedes-Benz zusammen mit Lieferanten und Entsorgungspartnern innovative Recyclingkonzepte entwickelt, die eine hochwertige Wiedergewinnung der wertvollen Bauteile bzw. Inhaltsstoffe ermöglichen. Näheres zum Umweltzertifikat unter www.mercedes-benz.com, Stichwort „Life Cycle“.

    • Gesamt-Ökobilanz von Fahrzeugen

      Gesamt-Ökobilanz von Fahrzeugen

      Gibt es so etwas wie eine Gesamt-Ökobilanz der Fahrzeuge? Ich bin unsicher, ob ich mit einem teil-/ vollelektrischen Auto wirklich umweltfreundlicher unterwegs bin als z. B. mit einem Dieselfahrzeug.

      Wie umweltfreundlich das Fahrzeug tatsächlich genutzt wird, hängt stark vom Fahrverhalten und auch vom Ladeverhalten des Kunden ab. Ein häufiges Laden nach kurzen Strecken (<30km) erhöht den Gesamtanteil, den der Kunde z. B. mit einem Plug-in-Hybrid tatsächlich zurücklegt. Ebenso ist es bedeutend, welchen Strom das Fahrzeug lädt, d. h. wird tatsächlich „grüner“ Strom geladen oder ein Energiemix.

      Viele öffentlichen Ladestationen werden in der Regel mit Grünstrom versorgt und auch im privaten Haushalt ist ein Grünstromvertrag oft nur wenige Klicks entfernt.

    • Ladekabelverriegelung

      Ladekabelverriegelung

      Ich lade mein Fahrzeug auf einem Außenstellplatz. Wie kann ich sicherstellen, dass nachts niemand mein Auto aussteckt?

      Die Mercedes-Benz Wallbox Home bietet ein fest verbundenes Ladekabel. Am Fahrzeug wird der Stecker verriegelt.

    • Total Costs of Ownership

      Total Costs of Ownership

      Wie sehen, grob über den Daumen gepeilt, die Total Costs of Ownership der unterschiedlichen Antriebsvarianten bei vergleichbaren Modellen aus?

      Wer sich ein Elektroauto kauft, kann mit deutlich niedrigeren Werkstattkosten für sein Fahrzeug rechnen als der Besitzer eines Benzin- oder Dieselfahrzeuges. Je nach Stromtarif sind auch die niedrigeren „Betankungskosten“ bei der Kaufentscheidung nicht zu vernachlässigen. In vielen Ländern kommen dazu noch Förderungsprogramme und Steuervergünstigungen oder der Wegfall von Einfahrtbeschränkungen und der City Maut.

    • Voraussetzungen für die Installation einer Wallbox

      Voraussetzungen für die Installation einer Wallbox

      Welche Bedigungen müssen für eine Wallbox zuhause oder am Arbeitsplatz erfüllt sein?

      Die Installation der Mercedes-Benz Wallbox läuft fast genauso einfach ab, wie das Laden selbst.
      Wir bieten Ihnen mit unserem Partner eine einfache und schnelle Abwicklung der Mercedes-Benz Wallbox Installation an, sowie eine professionelle Beratung rund um das Thema Elektromobilität.

    Route Calculator


    Ihre erste virtuelle Probefahrt.

    Testen Sie mit dem Kalkulator elektrisches Fahren für eine von Ihnen gewählte Strecke.

    Route Calculator


    Ihre erste virtuelle Probefahrt.

    Testen Sie mit dem Kalkulator elektrisches Fahren für eine von Ihnen gewählte Strecke.

    Der Kalkulator berechnet auf Basis allgemeiner Durchschnittswerte, wie weit Sie mit einem alternativ angetrieben Fahrzeug von Mercedes-Benz kommen würden.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dann laden Sie sich im Appstore die kostenlose EQ Ready App herunter. So finden Sie nicht nur heraus, ob Sie schon heute bereit für Elektromobilität sind, sondern auch, welches Fahrzeug am besten zu Ihnen passt.

        Bitte wählen Sie Start- und Endpunkt aus dem Drop-Down Menü aus.

        Fahrzeugauswahl

        Bitte auswählen.

          Sie müssen ein Fahrzeug wählen

          Außentemperatur wählen

          Berechnung läuft

          Neu Berechnen

          Berechnung konnte nicht durchgeführt werden, versuchen Sie es erneut.

          Reichweite Hier laden
          Zoomen Sie näher heran um Ladestation zu sehen
          Liste anzeigen.
          • Keine Einträge vorhanden.

          Rhein-Main Parkhaus Frankfurt

          Rainmundstraße 100
          60320 Frankfurt am Main

          3 Ladestation
          23 km Reichweite
          Öffnungszeiten
          Täglich 24 Stunden geöffnet
          Nicht durchgehend geöffnet
          Steckertyp
          1 x Typ 2 22 kW
          1 x Schukostecker 3,7 kW
          1 x CCS 2 50 kW
          1 x CCS 1 50 kW
          1 x CHAdeMO 50 kW
          1 x unknown 50 kW
          Bezahlmethode
          Abonnament
          Anbieter
          RWE eRoaming

          5

          Notwendige Ladestopps

          66 %

          Batterieverbrauch

           

          Plug-In-Hybride können die Fahrt mit dem Verbrennungsmotor fortsetzen.

          87 km

          Elektrisch zurückgelegte Distanz

          87 km

          Zurückgelegte Distanz.

          234 km

          Verbleibende Reichweite

          EQC 400 4MATIC:Stromverbrauch in kWh/100 km (NEFZ): 20,8-19,7; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km<p>Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.</p> ;
          Mercedes-Benz S 560 e: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,6-2,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 59-57 g/km, Stromverbrauch kombiniert: 20,3-20,0 kWh/100 km<p>Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.<br> </p> <p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO<sub>2</sub>-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO<sub>2</sub>-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.</p> ;

          Mercedes-Benz E 300 de Limousine: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 41 g/km, Stromverbrauch kombiniert: 17,5 kWh/100 km<p>Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.<br> </p> <p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO<sub>2</sub>-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO<sub>2</sub>-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.</p> ;
          Mercedes-Benz E 300 de T-Modell: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 44 g/km, Stromverbrauch kombiniert: 19,5 kWh/100 km<p>Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.<br> </p> <p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO<sub>2</sub>-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO<sub>2</sub>-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.</p>