Komfort und Sicherheit.

Intuitiv bedienbare Komfortfunktionen und intelligente Sicherheitssysteme.

EQA

Neuigkeiten zu Ihrem EQA!

Melden Sie sich jetzt an und erhalten News bequem per Mail.
Melden Sie sich jetzt an und erhalten News bequem per Mail.
Der neue EQA mit E-Scooter.

Der neue EQA inklusive kostenlosem E-Scooter.

Bestellen Sie jetzt den EQA im Online Store und sichern Sie sich den gratis E-Scooter von Mercedes-Benz.
Bestellen Sie jetzt den EQA im Online Store und sichern Sie sich den gratis E-Scooter von Mercedes-Benz.

MBUX


Das intelligente Multimediasystem.

MBUX ist die intelligente Schaltzentrale in Ihrem EQA. Alles, was Sie brauchen, um es zu bedienen: Ihre Intuition.

MBUX


Das intelligente Multimediasystem.

MBUX ist die intelligente Schaltzentrale in Ihrem EQA. Alles, was Sie brauchen, um es zu bedienen: Ihre Intuition.

Das Bild zeigt eine Interieuransicht des EQA von Mercedes-EQ.

    MBUX Interieur-Assistent

    Das Bild zeigt das Multimediasystem MBUX im EQA von Mercedes-EQ, über das die Vorklimatisierung eingestellt wird.

    Genießen Sie berührungslosen Bedienkomfort: Dieses innovative System erfasst und interpretiert Ihre Hand- und Armbewegungen. Ausgewählte Funktionen können Sie somit sprichwörtlich im Handumdrehen aktivieren. Sobald sich Ihre Hand dem Touchscreen oder Touchpad nähert, stellt der MBUX Interieur-Assistent gewisse Bedienelemente auf dem Media-Display vergrößert dar oder hebt diese hervor.

    Sprachbedienung

    Das Bild zeigt das Multimediasystem MBUX im EQA von Mercedes-EQ, das auf Spracheingabe reagiert.

    Sagen Sie „Hey Mercedes“ und MBUX wartet auf Ihre Wünsche. Persönliche Profile, Vorhersage-Funktionen sowie ein Wifi-Hotspot definieren den Begriff digitale Vernetzung völlig neu. Dank natürlichem Sprachverstehen gehorcht die LINGUATRONIC der MBUX auf fast jedes Wort.

    Touchbedienung

    Das Bild zeigt das volldigitale Instrumenten-Display im EQA von Mercedes-EQ.

    Bedienen Sie das MBUX Multimediasystem, wie Sie gerade möchten. Besonders intuitiv ist die Touchfunktion des Media-Displays – leicht verständliche Symbole führen Sie direkt zum Ziel. Oder Sie geben die Befehle über die ergonomischen Touch-Control Buttons ein.

    Anzeigestile

    Das Bild zeigt das volldigitale Instrumenten-Display im EQA von Mercedes-EQ, auf dem verschiedene Anzeigestile möglich sind.

    Sie entscheiden, welche Informationen das intelligente Multimediasystem anzeigt. Und auch, in welchem Stil: Modern Classic, Sport oder bei Progressiv sogar mit informativen Farbwechseln. Je nach Stimmung wählen Sie den Anzeigestil auf dem volldigitalen Instrumenten-Display aus.

    Vorübergehend kann es bei bestimmten Fahrzeugen aufgrund von Lieferengpässen zur temporär eingeschränkten Verfügbarkeit des Kommunikationsmoduls (LTE) kommen. Betroffen sind insbesondere die Mercedes me connect Dienste einschließlich des Notrufsystems (eCall). Fortlaufend aktualisierte Informationen gibt es bei den Mercedes-Benz Händlern.

    Konnektivität


    Alles ist verbunden.

    Im EQA erleben Sie intuitive Konnektivität. So werden Sie, Ihr Smartphone und Ihr Fahrzeug zu einer Einheit.

    Konnektivität


    Alles ist verbunden.

    Im EQA erleben Sie intuitive Konnektivität. So werden Sie, Ihr Smartphone und Ihr Fahrzeug zu einer Einheit.

      Smartphone Integration*

      Das Bild zeigt ein Smartphone, das via Apple® CarPlay® oder Android Auto® mit dem Multimediasystem des EQA von Mercedes-EQ verknüpft werden kann.

      Die Smartphone-Integration verschmilzt das Mobiltelefon via Apple® CarPlay® und Android Auto® mit dem Mediasystem. Damit haben Sie komfortabel Zugriff auf die wichtigsten Anwendungen Ihres Smartphones. Auch Apps von Drittanbietern wie etwa Spotify können Sie schnell und einfach benutzen.

      * Diese Ausstattung steht Ihnen als on-demand Ausstattung auch zur nachträglichen Aktivierung im Fahrzeug zur Verfügung. Hierfür ist eine Registrierung im Mercedes me Portal, die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen für die Mercedes me connect Dienste und eine mindestens temporäre Verknüpfung von Fahrzeug und Benutzerkonto nötig. Zusätzlich setzt die Aktivierung eine Datenverbindung zum Fahrzeug und entsprechende Ausstattung im Fahrzeug voraus. Anschließend ist die gewählte on-demand Ausstattung dauerhaft im Fahrzeug zur Nutzung aktiviert, selbst wenn Sie danach die Mercedes me connect Dienste kündigen und das Fahrzeug vom Benutzerkonto entknüpfen. Über Mercedes me oder Ihren autorisierten Mercedes-Benz Partner erfahren Sie alles zu den technischen Voraussetzungen.

      Kabelloses Laden

      Das Bild zeigt ein Smartphone, das im EQA von Mercedes-EQ kabellos aufgeladen werden kann.

      Aus Fahrtzeit wird Ladezeit – Ihr Smartphone ist mit nur einer Handbewegung an seinem festen Platz in der Spontanablage und wird dort kabellos geladen. Unabhängig von Modell und Marke laden sich kompatible Smartphones kabellos auf.

      Vorübergehend kann es bei bestimmten Fahrzeugen aufgrund von Lieferengpässen zur temporär eingeschränkten Verfügbarkeit des Kommunikationsmoduls (LTE) kommen. Betroffen sind insbesondere die Mercedes me connect Dienste einschließlich des Notrufsystems (eCall). Fortlaufend aktualisierte Informationen gibt es bei den Mercedes-Benz Händlern.

      Mercedes me connect


      Enorm komfortabel - mit den digitalen Diensten von Mercedes-Benz.

      Mercedes me connect


      Enorm komfortabel - mit den digitalen Diensten von Mercedes-Benz.

      Das Bild zeigt das Interieur eines Mercedes-Benz Fahrzeugs mit geöffneter Beifahrertür.

      Mit den Mercedes me connect Diensten und den passenden Mercedes me Apps erleben Sie das Plus an Komfort, Sicherheit, Fahrspaß und digitaler Unterstützung, weil Ihnen damit wichtige Informationen und praktische Funktionen für Ihren Mercedes im Fahrzeug und in Ihrem Smartphone zur Verfügung stehen.

      Das volle Fahrerlebnis haben Sie mit dem breiten Angebot aus Mercedes me connect Diensten jederzeit an Bord - ganz nach Ihrer Wahl. Denn Sie entscheiden, welche dieser Dienste Sie aktiv nutzen wollen. Und mit den passenden Apps auf dem Smartphone haben Sie wichtige Informationen und praktische Funktinen Ihres Mercedes auch außerhalb des Fahrzeugs jederzeit dabei und im Blick.

      Die Highlights:

      • Komfort
      • Remote-Steuerung
      • Navigation
      • Fahrzeugschutz

      Vorübergehend kann es bei bestimmten Fahrzeugen aufgrund von Lieferengpässen zur temporär eingeschränkten Verfügbarkeit des Kommunikationsmoduls (LTE) kommen. Betroffen sind insbesondere die Mercedes me connect Dienste einschließlich des Notrufsystems (eCall). Fortlaufend aktualisierte Informationen gibt es bei den Mercedes-Benz Händlern.

      Komfort Services


      Entspannt elektrisch fahren.

      Die Komfort Services rund um die Fahrzeuge von Mercedes-EQ erleichtern Ihren Alltag und erhöhen Komfort und Sicherheit.

      Komfort Services


      Entspannt elektrisch fahren.

      Die Komfort Services rund um die Fahrzeuge von Mercedes-EQ erleichtern Ihren Alltag und erhöhen Komfort und Sicherheit.

      Das Bild zeigt den EQA von Mercedes-EQ und zwei Personen neben dem Fahrzeug.

      Langfristig sorgenfrei mit Services rund um Wartung, Reparatur, Garantie oder Pannen. Die Komfort Services für den EQA beinhalten attraktive Servicepakete und einen Kundenservice, den Sie von Mercedes-Benz erwarten. Für einen entspannten Werkstattbesuch sorgt zum Beispiel das Servicepaket „Hol- und Bringdienst“, mit dem Ihr EQA für Wartungsarbeiten abgeholt und auf Wunsch auch wieder zu Ihnen zurückgebracht wird.

      EQA 250: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 15,7; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.[1][2]

      Sicherheit


      Unterstützt Ihre Wahrnehmung.


      Die intelligenten Assistenzsysteme des EQA haben ihre Sensoren beinahe überall und können den Fahrerin bestimmten Situationen vor Gefahren warnen – und auf diese Weise Passagiere und andere Verkehrsteilnehmer schützen.

      Sicherheit


      Unterstützt Ihre Wahrnehmung.


      Die intelligenten Assistenzsysteme des EQA haben ihre Sensoren beinahe überall und können den Fahrerin bestimmten Situationen vor Gefahren warnen – und auf diese Weise Passagiere und andere Verkehrsteilnehmer schützen.

      Das Bild zeigt den Fahrer des EQA von Mercedes-EQ, der in den Seitenspiegel blickt. Der Totwinkel-Assistent warnt vor einem Radfahrer.
      Das Bild zeigt eine Grafik der Funktionalität des Totwinkel-Assistenten im EQA von Mercedes-EQ.

      Totwinkel-Assistent

      Das Bild zeigt eine Grafik der Funktionalität des Verkehrszeichen-Assistenten im EQA von Mercedes-EQ.

      Verkehrszeichen-Assistent

      Weitere Fahrassistenzsysteme.

      Entdecken Sie die intelligenten Fahrassistenzsysteme für den EQA.

      Das Bild zeigt die LED High Performance-Scheinwerfer des EQA von Mercedes-EQ.

      LED High Performance-Scheinwerfer

      Das Bild zeigt den EQA von Mercedes-EQ, ausgestattet mit dem Adaptiven Fernlicht-Assistent.

      Adaptiver Fernlicht-Assistent

      Das Bild zeigt eine Grafik der Funktionalität des Assistenzsystems Park-Paket mit 360°-Kamera für den EQA von Mercedes-EQ.

      Park-Paket mit 360°-Kamera

      Das Bild zeigt eine Grafik der Funktionalität des Assistenzsystems Park-Paket mit Rückfahrkamera für den EQA von Mercedes-EQ.

      Park-Paket mit Rückfahrkamera.

      Das Bild zeigt eine grafische Darstellung des PRE-SAFE® Systems im EQA von Mercedes-EQ.

      PRE-SAFE®

      Das Bild zeigt eine grafische Darstellung des Kneebags im EQA von Mercedes-EQ.

      Kneebag

      Weitere Assistenzsysteme zum Thema Sicherheit.

      Entdecken Sie die integralen Sicherheitssysteme für den EQA.

      Vorübergehend kann es bei bestimmten Fahrzeugen aufgrund von Lieferengpässen zur temporär eingeschränkten Verfügbarkeit des Kommunikationsmoduls (LTE) kommen. Betroffen sind insbesondere die Mercedes me connect Dienste einschließlich des Notrufsystems (eCall). Fortlaufend aktualisierte Informationen gibt es bei den Mercedes-Benz Händlern.

      EQA 250: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 15,7; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.[1][2]

      [1] Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Der Stromverbrauch ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.
      [2] Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.
      [3] Die Reichweite wurde auf der Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt. Die Reichweite ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.
      [4] Angaben zur Nennleistung und zum Nenndrehmoment nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung.
      [5] Maximale Ladeleistung an DC-Ladestation mit Versorgungsspannung 400 Volt, Strom 300 A; die maximale Ladeleistung ist abhängig von verschiedenen Faktoren, wie z.B. Umgebungs- und Batterietemperatur und dem Ladezustand der Batterie beim Ladestart.