Technische Daten.

Der EQA in Zahlen.

EQA

Neuigkeiten zu Ihrem EQA!

Melden Sie sich jetzt an und erhalten News bequem per Mail.
Melden Sie sich jetzt an und erhalten News bequem per Mail.
Der neue EQA mit E-Scooter.

Der neue EQA inklusive kostenlosem E-Scooter.

Bestellen Sie jetzt den EQA im Online Store und sichern Sie sich den gratis E-Scooter von Mercedes-Benz.
Bestellen Sie jetzt den EQA im Online Store und sichern Sie sich den gratis E-Scooter von Mercedes-Benz.

Fahrleistung


Kraftentfaltung ab der ersten Sekunde.

Für unmittelbaren Fahrspaß sorgen beeindruckende Leistungswerte und die vollkommen ansatzlose Beschleunigung eines Elektrofahrzeugs.

Fahrleistung


Kraftentfaltung ab der ersten Sekunde.

Für unmittelbaren Fahrspaß sorgen beeindruckende Leistungswerte und die vollkommen ansatzlose Beschleunigung eines Elektrofahrzeugs.

215

kW Nennleistung [4]

520

Nm bei 1/min Nenndrehmoment[4]

160

km/h Höchstgeschwindigkeit

Elektrischer Antriebsstrang


Eine kompakte Einheit, die Sie nach vorne bringt.

Elektrischer Antriebsstrang


Eine kompakte Einheit, die Sie nach vorne bringt.
Das Bild zeigt den elektrischen Antriebsstrang (eATS) des EQA von Mercedes-EQ mit einem Asynchronmotor.

Die Antriebskomponenten des EQA.

Seine athletische Performance verdankt der EQA dem elektrischen Antriebsstrang.

Der EQA ist erhältlich in verschiedenen Leisstungsstufen: Wählen Sie je nach Bedarf zwischen dem EQA 250, EQA 300 4MATIC oder dem EQA 350 4MATIC.

Beim EQA 250 sitzt ein elektrischer Asynchronmotor an der Vorderachse. Dieser bildet zusammen mit dem Kühlsystem, der Leistungselektronik und dem 1-Gang-Getriebe mit fester Übersetzung samt Differenzial eine hochintegrierte, kompakte Einheit – den elektrischen Antriebstrang (eATS). Bei den Modellen mit Allradantrieb 4MATIC kommt ein zweiter elektrischer Antriebsstrang an der Hinterachse hinzu. Die stufenlose Kraftverteilung verbessert die Traktion bei sportlicher Fahrweise und auf unbefestigtem Untergrund.

EQA 250: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 15,7; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.[1][2]
EQA 300 4MATIC: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 15,8; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.[1][2]
EQA 350 4MATIC: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 15,8; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.[1][2]

Batterie


Zentraler Energiespeicher mit hoher Leistungsdichte.

Die Hochvolt-Lithium-Ionen-Batterie ist das leistungsstarke Herzstück des EQA. Sie umfasst fünf Module und ist unterhalb der Passagierkabine in der Fahrzeugmitte angeordnet.

Batterie


Zentraler Energiespeicher mit hoher Leistungsdichte.

Die Hochvolt-Lithium-Ionen-Batterie ist das leistungsstarke Herzstück des EQA. Sie umfasst fünf Module und ist unterhalb der Passagierkabine in der Fahrzeugmitte angeordnet.

Das Bild zeigt einen Modellaufbau einer Batterie des vollelektrischen EQA von Mercedes-EQ.

66,5

kWh Energieinhalt

420

V Maximalspannung

187,5

Ah Nominalkapazität

Thermomanagement mit serienmäßiger Wärmepumpe.

Das Bild zeigt die Bestandteile der Hochvolt-Lithium-Ionen-Batterie im neuen EQA, das vollelektrische Kompakt-SUV von Mercedes-EQ.

Thermomanagement mit serienmäßiger Wärmepumpe.

Mit seiner serienmäßigen Klimaautomatik bietet der EQA einen hohen Klimakomfort. Dafür verfügt er über ein ausgeklügeltes Thermomanagement mit serienmäßiger Wärmepumpe. Mit zahlreichen innovativen Details wie der Nutzung der Abwärme des elektrischen Antriebs ist das System auf hohe Effizienz und damit möglichst lange Reichweite ausgelegt.

Allradantrieb


Allrad für Allwetter.

Allradantrieb


Allrad für Allwetter.

Das Bild zeigt eine grafische Darstellung des Allradantriebs des vollelektrischen Kompakt-SUV EQA von Mercedes-Benz.

Der vollvariable Allradantrieb 4MATIC sorgt für souveräne Fahreigenschaften auch bei schwierigen Straßenverhältnissen. Das System verbessert Traktion und Fahrstabiität - für ein Plus an Sicherheit selbst bei Nässe, Schnee und Eis. Ganz nebenbei ist 4MATIC die technisches Basis für das dynamische Fahrverhalten des EQA.

Motorisierungen


Technische Daten zu den Motorisierungen des EQA.

Hier finden Sie für jeden Anspruch den perfekten Antrieb.

Motorisierungen


Technische Daten zu den Motorisierungen des EQA.

Hier finden Sie für jeden Anspruch den perfekten Antrieb.

Abmessungen


Elektrischer Athlet im kompakten Format.

Trotz kompakter Abmessungen und der Batterie im Fahrzeugboden verfügt der EQA über ein großzügiges Laderaumvolumen.

Abmessungen


Elektrischer Athlet im kompakten Format.

Trotz kompakter Abmessungen und der Batterie im Fahrzeugboden verfügt der EQA über ein großzügiges Laderaumvolumen.

Die Maßzeichnung zeigt den EQA von Mercedes-EQ von vorne.
Die Maßzeichnung zeigt den EQA von Mercedes-EQ von vorne.
Die Maßzeichnung zeigt den EQA von Mercedes-EQ von hinten.
Die Maßzeichnung zeigt den EQA von Mercedes-EQ aus seitlicher Perspektive.
Die Maßzeichnung zeigt den EQA von Mercedes-EQ von oben.

[1] Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Der Stromverbrauch ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.
[2] Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.
[3] Die Reichweite wurde auf der Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt. Die Reichweite ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.
[4] Angaben zur Nennleistung und zum Nenndrehmoment nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung.
[5] Maximale Ladeleistung an DC-Ladestation mit Versorgungsspannung 400 Volt, Strom 300 A; die maximale Ladeleistung ist abhängig von verschiedenen Faktoren, wie z.B. Umgebungs- und Batterietemperatur und dem Ladezustand der Batterie beim Ladestart.