Unsere Flughafenfahrzeuge.

Unabdingbare Helfer am Airport.

Flughafenfahrzeuge von Mercedes-Benz


Garanten für einen reibungslosen Reiseablauf.

Flughafenfahrzeuge von Mercedes-Benz


Garanten für einen reibungslosen Reiseablauf.

Was sich hinter den Kulissen eines Flughafens abspielt, ist ausgefeilte Logistik. Dafür braucht es spezielle Fahrzeuge, die schnell und zuverlässig die anfallenden Aufgaben bewältigen. Vom Follow-me Fahrzeug, das den Piloten den Weg weist, bis hin zum Econic Catering Hubfahrzeug sorgen wir von Mercedes-Benz für einen reibungslosen Ablauf und sind ein wichtiges Glied in der Supply-Chain.

Übersicht der Flughafenfahrzeuge


Das Portfolio von Mercedes-Benz.  

Übersicht der Flughafenfahrzeuge


Das Portfolio von Mercedes-Benz.  

    Follow-me Fahrzeug.

    Follow - me Fahrzeug

    Econic Catering Hubfahrzeug.

    Econic Catering Hubfahrzeug

    Follow-me


    Auf dem Rollfeld zu Hause.

    Follow-me


    Auf dem Rollfeld zu Hause.

    Follow-me

    Das leuchtende „Follow me“ lesen Piloten nach der Landung als erstes auf dem Dach eines Mercedes-Benz Flughafenfahrzeugs. Sie folgen dieser Anweisung bis zur Parkposition. Auf Basis eines Citan, Vito oder
    Sprinter und mit modernster Funkelektronik versehen, ziehen die Follow
    -me Fahrzeuge unermüdlich ihre Kreise auf dem Rollfeld. Dank Automatikgetriebe, durchzugsstarker CDI-Motoren und Klimaanlage kommt Ihr Fahrer auch in der Rushhour nicht ins Schwitzen.

    Econic Catering Hubfahrzeug


    Auf dem Rollfeld zu Hause.

    Econic Catering Hubfahrzeug


    Auf dem Rollfeld zu Hause.

    Econic Catering Hubfahrzeug

    Speisen und Getränke müssen frisch, unversehrt und vor allem schnell am Flugzeug ankommen. Die Econic Catering Hubfahrzeuge von Mercedes-Benz bewältigen diese Aufgabe problemlos. Das tiefliegende Fahrerhaus des Econic ermöglicht besonders niedrige Übergabehöhen vom Cateringfahrzeug zum Flugzeug, so dass alle gängigen Flugzeugtypen, von der Boeing 737 bis zum Airbus A380, abgedeckt werden können. Einem heißen Essen in 30.000 Fuß Höhe steht so nichts mehr im Weg.