Technologie.

Der neue EQE verbindet High Tech mit sinnlichem Luxus.

MBUX


Mercedes-Benz MBUX Multimediasystem.

Das Interieur des neuen EQE von Mercedes-EQ folgt vor allem einem: Ihrer Intuition.

MBUX


Mercedes-Benz MBUX Multimediasystem.

Das Interieur des neuen EQE von Mercedes-EQ folgt vor allem einem: Ihrer Intuition.

Drag image Interact with 2 fingers
  • Das Motiv zeigt den Innenraum des neuen EQE von Mercedes-EQ mit MBUX Hyperscreen.

    MBUX Hyperscreen

    Der MBUX Hyperscreen ist das Highlight im Cockpit des vollelektrischen EQE: Hinter geschwungenem Echtglas befinden sich drei OLED-Displays, die sich intuitiv bedienen lassen und über die gesamte Front hinweg für Innovation und Brillanz im Interieur sorgen.

  • Das Motiv zeigt den Innenraum des neuen EQE von Mercedes-EQ mit Head-up-Display.

    Head-up-Display

    Das Head-up-Display macht das Fahrerlebnis komfortabler und sicherer: Statusinformationen und Hinweise werden auf die Frontscheibe und direkt ins Sichtfeld des Fahrers projiziert. So haben Sie vollen Fokus aufs Fahrgeschehen – ohne dass Ihnen etwas entgeht.

  • Das Motiv zeigt den Innenraum des neuen EQE von Mercedes-EQ mit Zero Layer-Startbildschirm.

    Zero Layer-Startbildschirm

    Der MBUX Hyperscreen ist so groß wie intelligent: In einer Ebene zeigt er gleichzeitig die Navigationskarte und die häufigsten Anwendungen. Personalisierte und intelligente Vorschläge unterbreitet er je nach Situation ohne zwischen Anwendungen wechseln zu müssen.

MBUX im neuen EQE von Mercedes-EQ.

Erleben Sie MBUX im neuen EQE von Mercedes-EQ.

MBUX im neuen EQE von Mercedes-EQ.

Erleben Sie MBUX im neuen EQE von Mercedes-EQ. Das Multimediasystem mit künstlicher Intelligenz. Faszinierend intuitiv.

Konnektivität


Digital Native.

Die digitalen Konnektivitätsdienste machen den neuen EQE sicherer als je zuvor. Aber auch digitaler, vernetzter und komfortabler in der Handhabung. So bleiben Sie in Verbindung – auch wenn Sie gerade nicht in der Nähe sind.

Konnektivität


Digital Native.

Die digitalen Konnektivitätsdienste machen den neuen EQE sicherer als je zuvor. Aber auch digitaler, vernetzter und komfortabler in der Handhabung. So bleiben Sie in Verbindung – auch wenn Sie gerade nicht in der Nähe sind.

    Vorrüstung für digitale Schlüsselübergabe*

    Die Vorrüstung für die digitale Schlüsselübergabe im neuen EQE von Mercedes-EQ.

    Teilen Sie Ihr Fahrzeug so einfach wie nie mit Freunden und Familienmitgliedern – egal, wo Sie gerade sind. Sie behalten die volle Kontrolle und entscheiden bequem per App, ob Sie einer Nutzung zustimmen. Über die mobile Anwendung entriegeln Sie auch Ihr Fahrzeug aus der Ferne. Erst dann aktiviert sich ein hinterlegter Schlüssel.

    URBAN GUARD Fahrzeugschutz*

    Der URBAN GUARD Fahrzeugschutz im neuen EQE von Mercedes-EQ.

    Der URBAN GUARD Fahrzeugschutz bietet eine Rundum-Überwachung. Es umfasst eine Einbruch- und Diebstahlwarnanlage sowie einen Abschleppschutz, der Lageveränderungen erkennen kann. Auch Bewegungen im Innenraum lösen optische und akustische Warnungen aus. Die Diebstahl- und Parkkollisionserkennung von Mercedes me informiert Sie hierbei per App.

    * Für die Nutzung der Dienste ist eine persönliche Mercedes me ID sowie die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen für die Mercedes me connect Dienste notwendig. Zusätzlich muss das jeweilige Fahrzeug mit dem Benutzerkonto verknüpft sein. Nach Ablauf der initialen Laufzeit können die Dienste kostenpflichtig verlängert werden, sofern diese dann noch für das entsprechende Fahrzeug angeboten werden. Die erstmalige Aktivierung der Dienste ist innerhalb von 1 Jahr ab Erstzulassung oder Inbetriebnahme durch den Kunden möglich, je nachdem was zuerst erfolgt.

    EQE 350+ | WLTP: Stromverbrauch kombiniert: 18,7-15,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.<p>Stromverbrauch wurde auf Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt.<br> </p> <p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO<sub>2</sub>-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO<sub>2</sub>-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (<a href="http://www.dat.de" target="_blank">www.dat.de</a>) unentgeltlich erhältlich ist.</p> <p>Der zertifizierte elektrische Verbrauch wird in der Regel mit maximaler AC Ladeleistung durch ein Mode 3 Kabel bestimmt. Daher wird empfohlen, Fahrzeuge mit einer HV-Batterie bevorzugt an einer Wallbox oder einer AC-Ladestation mit einem Mode 3 Kabel zu laden, um kürzere Ladezeiten und einen besseren Ladewirkungsgrad zu erreichen.</p> Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.

    Mercedes me connect


    Enorm komfortabel - mit den digitalen Diensten von Mercedes-Benz.

    Mercedes me connect


    Enorm komfortabel - mit den digitalen Diensten von Mercedes-Benz.

    Das Bild zeigt das Interieur eines Mercedes-Benz Fahrzeugs mit geöffneter Beifahrertür.

    Mit den Mercedes me connect Diensten und den passenden Mercedes me Apps erleben Sie das Plus an Komfort, Sicherheit, Fahrspaß und digitaler Unterstützung, weil Ihnen damit wichtige Informationen und praktische Funktionen für Ihren Mercedes im Fahrzeug und in Ihrem Smartphone zur Verfügung stehen.

    Das volle Fahrerlebnis haben Sie mit dem breiten Angebot aus Mercedes me connect Diensten jederzeit an Bord - ganz nach Ihrer Wahl. Denn Sie entscheiden, welche dieser Dienste Sie aktiv nutzen wollen. Und mit den passenden Apps auf dem Smartphone haben Sie wichtige Informationen und praktische Funktinen Ihres Mercedes auch außerhalb des Fahrzeugs jederzeit dabei und im Blick.

    Die Highlights:

    • Komfort
    • Remote-Steuerung
    • Navigation
    • Fahrzeugschutz

    Antrieb


    EQE Energiepaket.

    Stadt, Land, Strom – der EQE fährt voraus: Mit bis zu 654 Kilometer vollelektrischer Reichweite (nach WLTP)<p>Die Reichweite wurde auf der Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt. Die Reichweite ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.</p>  und dem vollen Drehmoment ab dem Start – auf Kurz- und Langstrecken, im Städtischen oder auf dem Land. Die Hochvoltbatterien ermöglichen das Laden mit bis zu 170 kW.

    Antrieb


    EQE Energiepaket.

    Stadt, Land, Strom – der EQE fährt voraus: Mit bis zu 654 Kilometer vollelektrischer Reichweite (nach WLTP)<p>Die Reichweite wurde auf der Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt. Die Reichweite ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.</p>  und dem vollen Drehmoment ab dem Start – auf Kurz- und Langstrecken, im Städtischen oder auf dem Land. Die Hochvoltbatterien ermöglichen das Laden mit bis zu 170 kW.

    Das Motiv veranschaulicht den Antrieb des neuen EQE von Mercedes-EQ.

    EQE 350+ | WLTP: Stromverbrauch kombiniert: 18,7-15,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.<p>Stromverbrauch wurde auf Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt.<br> </p> <p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO<sub>2</sub>-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO<sub>2</sub>-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (<a href="http://www.dat.de" target="_blank">www.dat.de</a>) unentgeltlich erhältlich ist.</p> <p>Der zertifizierte elektrische Verbrauch wird in der Regel mit maximaler AC Ladeleistung durch ein Mode 3 Kabel bestimmt. Daher wird empfohlen, Fahrzeuge mit einer HV-Batterie bevorzugt an einer Wallbox oder einer AC-Ladestation mit einem Mode 3 Kabel zu laden, um kürzere Ladezeiten und einen besseren Ladewirkungsgrad zu erreichen.</p> Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.

    Technische Daten


    Die Leistungsstufen und technischen Daten des EQE von Mercedes-EQ

    Technische Daten


    Die Leistungsstufen und technischen Daten des EQE von Mercedes-EQ

    EQE 350+ | WLTP: Stromverbrauch kombiniert: 18,7-15,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.<p>Stromverbrauch wurde auf Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt.<br> </p> <p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO<sub>2</sub>-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO<sub>2</sub>-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (<a href="http://www.dat.de" target="_blank">www.dat.de</a>) unentgeltlich erhältlich ist.</p> <p>Der zertifizierte elektrische Verbrauch wird in der Regel mit maximaler AC Ladeleistung durch ein Mode 3 Kabel bestimmt. Daher wird empfohlen, Fahrzeuge mit einer HV-Batterie bevorzugt an einer Wallbox oder einer AC-Ladestation mit einem Mode 3 Kabel zu laden, um kürzere Ladezeiten und einen besseren Ladewirkungsgrad zu erreichen.</p> Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.

    Dimensionen


    Messen Sie ruhig nach: Der EQE passt perfekt zu Ihnen.

    Dimensionen


    Messen Sie ruhig nach: Der EQE passt perfekt zu Ihnen.

    Das Bild zeigt die Frontansicht des EQE von Mercedes-EQ.
    Das Bild zeigt die Frontansicht des EQE von Mercedes-EQ.
    Das Bild zeigt die Heckansicht des EQE von Mercedes-EQ.
    Das Bild zeigt eine Seitenansicht des EQE von Mercedes-EQ.
    Das Bild zeigt die Draufsicht des EQE von Mercedes-EQ.

    EQE 350+ | WLTP: Stromverbrauch kombiniert: 18,7-15,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.<p>Stromverbrauch wurde auf Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt.<br> </p> <p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO<sub>2</sub>-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO<sub>2</sub>-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (<a href="http://www.dat.de" target="_blank">www.dat.de</a>) unentgeltlich erhältlich ist.</p> <p>Der zertifizierte elektrische Verbrauch wird in der Regel mit maximaler AC Ladeleistung durch ein Mode 3 Kabel bestimmt. Daher wird empfohlen, Fahrzeuge mit einer HV-Batterie bevorzugt an einer Wallbox oder einer AC-Ladestation mit einem Mode 3 Kabel zu laden, um kürzere Ladezeiten und einen besseren Ladewirkungsgrad zu erreichen.</p> Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.

    * Bitte beachten Sie, dass für den EQE 350+ aktuell ausschließlich bereits vorkonfigurierte Fahrzeuge zur Verfügung stehen.

    Gemeinsam finden wir das passende Fahrzeug für Sie: Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an Ihren Mercedes-Benz Händler.

    EQE 350+ | WLTP: Stromverbrauch kombiniert: 18,7-15,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.<p>Stromverbrauch wurde auf Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt.<br> </p> <p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO<sub>2</sub>-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO<sub>2</sub>-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (<a href="http://www.dat.de" target="_blank">www.dat.de</a>) unentgeltlich erhältlich ist.</p> <p>Der zertifizierte elektrische Verbrauch wird in der Regel mit maximaler AC Ladeleistung durch ein Mode 3 Kabel bestimmt. Daher wird empfohlen, Fahrzeuge mit einer HV-Batterie bevorzugt an einer Wallbox oder einer AC-Ladestation mit einem Mode 3 Kabel zu laden, um kürzere Ladezeiten und einen besseren Ladewirkungsgrad zu erreichen.</p> Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.

    * Bitte beachten Sie, dass für den EQE 350+ aktuell ausschließlich bereits vorkonfigurierte Fahrzeuge zur Verfügung stehen.

    Gemeinsam finden wir das passende Fahrzeug für Sie: Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an Ihren Mercedes-Benz Händler.

    EQE 350+ | WLTP: Stromverbrauch kombiniert: 18,7-15,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.<p>Stromverbrauch wurde auf Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt.<br> </p> <p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO<sub>2</sub>-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO<sub>2</sub>-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (<a href="http://www.dat.de" target="_blank">www.dat.de</a>) unentgeltlich erhältlich ist.</p> <p>Der zertifizierte elektrische Verbrauch wird in der Regel mit maximaler AC Ladeleistung durch ein Mode 3 Kabel bestimmt. Daher wird empfohlen, Fahrzeuge mit einer HV-Batterie bevorzugt an einer Wallbox oder einer AC-Ladestation mit einem Mode 3 Kabel zu laden, um kürzere Ladezeiten und einen besseren Ladewirkungsgrad zu erreichen.</p> Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.