Technologie.

Von Grund auf neu entwickelt, kann der EQS
auch Luxus ganz neu definieren.

Das Bild zeigt die Mercedes-Benz Wallbox.

Eine perfekte Ergänzung zu Ihrem EQS.

Erleben Sie die Vorteile der Mercedes-Benz Wallbox Home und laden Sie entspannt zu Hause.
Erleben Sie die Vorteile der Mercedes-Benz Wallbox und laden Sie entspannt zu Hause.

Bis zu

783 km<p>Die Reichweite wurde auf der Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt. Die Reichweite ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.</p>

rein elektrische Reichweite (WLTP)

Bis zu

484 kW (658 PS)<p>Angaben zur Nennleistung und zum Nenndrehmoment nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung.<br> </p>

Leistung

2.432,11 cm2

MBUX Hyperscreen

Beim MBUX Hyperscreen gehen mehrere Displays nahtlos ineinander über und ergeben so ein beeindruckendes, über 141 Zentimeter breites, gewölbtes Bildschirmband. Die für die Passagiere erlebbare Fläche beträgt 2.432,11 cm².

Elektrischer Antrieb


Der Antrieb des EQS. Der Motor neuer Mobilität.

Die Beschleunigung eines Supersportlers bei komfortablen Reichweiten – das ermöglicht der neu entwickelte Antrieb des EQS mit bis zu 470 kW<p>Angaben zur Nennleistung und zum Nenndrehmoment nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung.<br> </p>  Gesamtleistung. Fahrzeuge mit Hinterachsantrieb verfügen über einen, 4MATIC-Varianten mit Allradantrieb über zwei Antriebsstränge. Die Hochvoltbatterie ist zwischen der Vorder- und der Hinterachse im Fahrzeugboden angeordnet. Dank neuer Zellentechnologien und eines intelligenten Energiemanagements erreicht der EQS eine Reichweite von bis zu 784 km<p>Die Reichweite wurde auf der Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt. Die Reichweite ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.</p> .

Elektrischer Antrieb


Der Antrieb des EQS. Der Motor neuer Mobilität.

Die Beschleunigung eines Supersportlers bei komfortablen Reichweiten – das ermöglicht der neu entwickelte Antrieb des EQS mit bis zu 470 kW<p>Angaben zur Nennleistung und zum Nenndrehmoment nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung.<br> </p>  Gesamtleistung. Fahrzeuge mit Hinterachsantrieb verfügen über einen, 4MATIC-Varianten mit Allradantrieb über zwei Antriebsstränge. Die Hochvoltbatterie ist zwischen der Vorder- und der Hinterachse im Fahrzeugboden angeordnet. Dank neuer Zellentechnologien und eines intelligenten Energiemanagements erreicht der EQS eine Reichweite von bis zu 784 km<p>Die Reichweite wurde auf der Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt. Die Reichweite ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.</p> .

Horizontal ziehen
  • Reichweiten-Meister

    Immer dynamisch, auf Wunsch besonders effizient: der EQS erfüllt auch in Sachen Alltagstauglichkeit höchste Ansprüche. Bei einer maximalen Reichweite von 783 km (WLTP)<p>Die Reichweite wurde auf der Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt. Die Reichweite ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.</p>  lassen sich mit dem EQS 450+ selbst Langstrecken ohne zusätzliche Ladestopps bewältigen. Und sollten Sie doch einmal laden müssen, ermöglicht ein intelligentes Lademanagement Ladeleistungen von bis zu 200 kW.

    EQS 450+ | WLTP: Stromverbrauch kombiniert: 19,2-15,6 kWh/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km (kombiniert): 0.<p>Stromverbrauch wurde auf Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt.<br> </p> <p>Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO<sub>2</sub>-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO<sub>2</sub>-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (<a href="http://www.dat.de" target="_blank">www.dat.de</a>) unentgeltlich erhältlich ist.</p>

  • Energiespeicher und Dämpfer zugleich

    Im EQS kommt eine weiterentwickelte Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie in modularer Bauweise zum Einsatz. Dank ihrer nochmals höheren Energiedichte im Vergleich zu vorherigen Mercedes-EQ Modellen verfügt sie über einen nutzbaren Energiegehalt von bis zu 107,8 kWh – und das bei einem Gewicht von rund 700 kg. Das reicht, damit der EQS im günstigsten Fall bis zu 784 km (nach WLTP)<p>Die Reichweite wurde auf der Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt. Die Reichweite ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.</p>  weit fahren kann. Zudem ist die Batterie in das intelligente Thermomanagement des EQS eingebunden - ist die intelligente Navigation mit Electric Intelligence aktiviert, wird die Batterie bei Bedarf während der Fahrt vorgewärmt oder gekühlt, um am Ladepunkt die optimale Temperatur für effizientes Laden zu erreichen.

    EQS 450+ | WLTP: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): xxx-xxx; CO₂-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.<p>Stromverbrauch und Reichweite wurden auf Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt.</p>

  • Intelligente Rekuperation

    Der EQS bietet mehrere Varianten der Energierückgewinnung mittels Rekuperation. Dabei wird die Hochvolt-Batterie geladen, indem im Schub- oder Bremsbetrieb die mechanische Drehbewegung in elektrische Energie gewandelt wird. DAuto ermöglicht intelligente Rekuperation mithilfe von Navigations- und Kameradaten. Dabei werden bis zu 5 m/s² Verzögerung erreicht -  davon 3 m/s² durch Rekuperation (2 m/s² über die Radbremsen). Alternativ kann der Fahrer die Verzögerung in drei Stufen (D+, D, D-) sowie die Segelfunktion über Schaltwippen hinter dem Lenkrad manuell wählen.

  • Für höchste Reichweiten und maximale Performance

    Der EQS basiert als erstes Modell auf der neu entwickelten Plattformstruktur EVA2. Mit verschiedenen Batteriegrößen und Antriebsvarianten ermöglicht die Limousine elektrisches Fahren nach Maß. Ein permanenterregter Synchronmotor, ein zweistufiges Getriebe und die Leistungselektronik bilden den elektrischen Antriebsstrang (eATS). Je nach Leistungsstufe arbeitet je ein eATS an der Hinterachse und in Verbindung mit dem vollvariablen Allradantrieb 4MATIC ein weiterer an der Vorderachse. Die Batterie ist in einem crashgeschützten Bereich im Unterboden zwischen Vorder- und Hinterachse verbaut.

Das Bild zeigt die Batterie-Technologie des EQS von Mercedes-EQ.
  • Reichweite

  • Batterie

  • Rekuperation

  • Plattformstruktur EVA2

Laden


Lädt leichter.

Der Komfort des EQS beginnt beim Laden.

Über Mercedes me Charge bekommen Sie bequemen Zugang zu öffentlichen Ladesäulen verschiedener Anbieter. Über Landesgrenzen hinweg! Den Ladevorgang starten Sie ganz einfach über MBUX im Fahrzeug, die Mercedes me Charge Ladekarte, über die App - oder erstmalig beim EQS: mit Plug & Charge können Sie sich an ausgewählten Ladestationen direkt über das Ladekabel authentifizieren. Die Abrechnung erfolgt automatisch über die in der App hinterlegte Zahlungsmethode.

Laden


Lädt leichter.

Der Komfort des EQS beginnt beim Laden.

Über Mercedes me Charge bekommen Sie bequemen Zugang zu öffentlichen Ladesäulen verschiedener Anbieter. Über Landesgrenzen hinweg! Den Ladevorgang starten Sie ganz einfach über MBUX im Fahrzeug, die Mercedes me Charge Ladekarte, über die App - oder erstmalig beim EQS: mit Plug & Charge können Sie sich an ausgewählten Ladestationen direkt über das Ladekabel authentifizieren. Die Abrechnung erfolgt automatisch über die in der App hinterlegte Zahlungsmethode.

Das Bild symbolisiert Mercedes me Charge für den EQS.

Unkompliziert auch für das gute Gewissen, denn mit Mercedes me Charge wird der Ladevorgang nachträglich vergrünt. Wir stellen mittels hochwertiger Herkunftsnachweise sicher, dass für die über Mercedes me Charge geflossenen Lademengen nachträglich Strom aus erneuerbaren Energien ins Netz eingespeist wird.

Mercedes me Charge ermöglicht ebenso den Zugang zu den Schnellladestationen des paneuropäischen Schnellladenetzes von IONITY. Mit dem Mercedes me connect Dienst IONITY Unlimited sind für EQS Kunden die Ladekosten an Ladesäulen von IONITY für ein Jahr ab Dienstaktivierung enthalten. So ist entspanntes Reisen auf längeren Strecken garantiert – durch kurze Ladezeiten ganz ohne Ladekosten. Nach Ablauf des ersten Jahres können Sie den Dienst „IONITY: vergünstigtes Schnellladen“ im Mercedes me Store erwerben und sich damit einen vergünstigten Energiepreis an IONITY Ladesäulen sichern.

* Um den Mercedes me connect Dienst „Mercedes me Charge“ nutzen zu können, wird ein separater Ladevertrag mit einem ausgewählten Drittanbieter benötigt, über den die Bezahlung und Abrechnung der Ladevorgänge erfolgt.
Die Nutzung von Mercedes me connect Diensten setzt eine persönliche Mercedes me ID sowie die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen für die Mercedes me connect Dienste voraus.

Mercedes-Benz Wallbox


Lassen Sie Ihre Ladestation einfach und bequem zu Hause einrichten.

Mercedes-Benz Wallbox


Lassen Sie Ihre Ladestation einfach und bequem zu Hause einrichten.

Das Bild zeigt die Mercedes-Benz Wallbox.

Die Mercedes-Benz Wallbox ist die perfekte Ergänzung zu Ihrem neuen elektrifizierten Fahrzeug. Laden Sie die Batterie innerhalb weniger Stunden zu Hause auf. Professionelle Unterstützung und Beratung bei der kostenpflichtigen Installation erhalten Sie dazu bei unserem Installationspartner.

  • Ladeleistung bis zu 22 kW<p>22 kW Ladung kann je nach Hersteller und Fahrzeug eine entsprechende Sonderausstattung „Wechselstrom-Ladesystem (AC-Laden 22 kW)“ erfordern. Sollte dies nicht der Fall sein, wird das Fahrzeug automatisch von der Wallbox mit der optimalen Ladeleistung geladen. Die maximale Ladeleistung der Ladestation muss auf die vorgelagerte Installation (Kabelquerschnitt und Absicherung) angepasst sein.</p>
  • "Over-the-Air" software update fähig- Vorrüstung für Remote Funktionen in der Mercedes me App<p>Für die Nutzung der Remote-Funktionen der Mercedes Benz Wallbox ist die Mercedes me App, eine persönliche Mercedes me ID sowie die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen für die Mercedes me connect Dienste notwendig.</p>
  • Integrierbar in das Heimenergiemanagementsystem<p>Integration über die EEBus Schnittstelle ins Heim Energiemanagementsystem möglich ab Q4 2022</p>
  • Hochwertiges Mercedes-EQ Design

Digitales Interieur


Der neue MBUX Hyperscreen. Das modernste Display, was wir jemals entwickelt haben.

Im EQS sind Sie von progressivem Luxus sprichwörtlich umgeben. Der neue MBUX Hyperscreen reicht über die gesamte Breite der Instrumententafel. Hinter edlem Glas verbergen sich ein LCD-Fahrer-Display, ein mittleres Media- sowie ein Beifahrer-Display in hochmoderner OLED-Technologie.

Digitales Interieur


Der neue MBUX Hyperscreen. Das modernste Display, was wir jemals entwickelt haben.

Im EQS sind Sie von progressivem Luxus sprichwörtlich umgeben. Der neue MBUX Hyperscreen reicht über die gesamte Breite der Instrumententafel. Hinter edlem Glas verbergen sich ein LCD-Fahrer-Display, ein mittleres Media- sowie ein Beifahrer-Display in hochmoderner OLED-Technologie.

Das Bild veranschaulicht die Cockpit Technologie des EQS von Mercedes-EQ.
Das Video veranschaulicht die Cockpit Technologie des EQS von Mercedes-EQ.
Erneut ansehen
Nach Produktion der Inhalte können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.

    MBUX Augmented Reality Head-up-Display

    Das Bild zeigt das MBUX Augmented Reality Head-up Display des EQS von Mercedes-EQ.

    Reale und digitale Welt werden eins: Das optionale Head-up-Display mit Augmented Reality verbessert Sicherheit und Komfort gleichermaßen. Das Sichtfeld wird mit virtuellen Hinweisen ergänzt.

    MBUX Interieur-Assistent

    Das Bild veranschaulicht den MBUX Interieur-Assistent des EQS von Mercedes-EQ.

    Der optional erhältliche MBUX Interieur-Assistent erfasst die Insassen auf den Vordersitzen. Er interpretiert ihre Bewegungen und reagiert zuvorkommend. So lässt sich beispielsweise das Leselicht berührungslos ein- und ausschalten. Auch das Panoramadach öffnet und schließt sich, ganz ohne dass Sie einen Knopf bedienen müssen.

    Vorauseilende Assistenz: der Zero Layer-Startscreen.  

    Das Bild zeigt den Zero Layer-Startscreen des EQS von Mercedes-EQ.

    Im EQS ist der Home Screen völlig neu gedacht worden: Jetzt können Sie bis zu 80 % der häufigsten Interaktionen direkt durchführen – ohne die Applikation zu wechseln. Das System reagiert situativ, lernt aus Ihren Entscheidungen und unterbreitet vorausschauende Angebote.

    Mercedes me connect


    Digitale Services und Updates für Ihren EQS.

    Mercedes me connect


    Digitale Services und Updates für Ihren EQS.

    Mit neuen On Demand Services können Sie die Funktionen ihres EQS auch nach dem Kauf an Ihre Bedürfnisse anpassen.

    Das Bild zeigt das Interieur eines Mercedes-Benz Fahrzeugs mit geöffneter Beifahrertür.

    Mit neuen On Demand Services können Sie die Funktionen ihres EQS auch nach dem Kauf an Ihre Bedürfnisse anpassen.

    Digital aktivierbare Funktionen sind zum Beispiel die Auswahl eines Soundprofils oder leistungsreduzierte Fahrprogramme für junge oder Wenigfahrer. Auch können Sie Ihre Daten im Fahrzeug schützen, wenn weitere Fahrer den EQS nutzen.  

    Für die Nutzung der Mercedes me connect Dienste müssen Sie sich eine Mercedes me ID anlegen und den Nutzungsbedingungen für die Mercedes me connect Dienste zustimmen. Die dargestellten Dienste und deren Verfügbarkeiten und Funktionalitäten sind insbesondere abhängig vom Fahrzeugmodell, Baujahr, gewählter Sonderausstattung und Land.

    Technische Daten


    Die Leistungsstufen und technischen Daten des EQS von Mercedes-EQ.

    Technische Daten


    Die Leistungsstufen und technischen Daten des EQS von Mercedes-EQ.

    Dimensionen


    Messen Sie ruhig nach: Der EQS passt perfekt zu Ihnen.

    Dimensionen


    Messen Sie ruhig nach: Der EQS passt perfekt zu Ihnen.

    Das Bild zeigt die Frontansicht des EQS von Mercedes-EQ.
    Das Bild zeigt die Frontansicht des EQS von Mercedes-EQ.
    Das Bild zeigt die Heckansicht des EQS von Mercedes-EQ.
    Das Bild zeigt eine Seitenansicht des EQS von Mercedes-EQ.
    Das Bild zeigt die Draufsicht des EQS von Mercedes-EQ.