Historie.

Historie.

Erleben Sie Sternstunden der Automobilgeschichte.

Erleben Sie Sternstunden der Automobilgeschichte.

Erleben Sie Sternstunden der Automobilgeschichte! Von der Erfindung des Automobils über die Rennerfolge der legendären Silberpfeile bis hin zur Gründung der Daimler-Benz AG erhalten Sie hier einen umfassenden Einblick in die lebendige Geschichte von Mercedes-Benz.

Wie alles begann

Wie alles begann.

Sternstunden der Renngeschichte

Sternstunden der Renngeschichte.

YouTube


Mercedes-Benz 300 SLR “Uhlenhaut Coupé”.

YouTube


Mercedes-Benz 300 SLR “Uhlenhaut Coupé”.

#letstalkmercedes

#letstalkmercedes

300 SLR „Uhlenhaut-Coupé“
Abspielen
300 SLR „Uhlenhaut-Coupé“
Erneut ansehen

#letstalkmercedes

#letstalkmercedes

JP Kraemer und Matthias Malmedie in den heiligen Hallen von Mercedes-Benz: In dieser Zusatzfolge sprechen sie über das 300 SLR Uhlenhaut-Coupé, vermutlich eines der wertvollsten Autos der Welt. 

Daimler-Benz entwickelte diese Hardtop-Version des 300 SLR Rennwagens für die Saison 1956. Es wurde jedoch nie im Rennsport eingesetzt, da das Unternehmen seine Motorsportaktivitäten am Ende der Saison 1955 eingestellt hatte. Stattdessen diente das 300 SLR Coupé dem Leiter der Versuchsabteilung, Rudolf Uhlenhaut, als Dienstwagen. Der Spitzname "Uhlenhaut Coupe" erinnert daran.

12-Zylinder-Rekordwagen W 125


Der 12-Zylinder-Rekordwagen W 125

12-Zylinder-Rekordwagen W 125


Der 12-Zylinder-Rekordwagen W 125

#letstalkmercedes

#letstalkmercedes

12-Zylinder-Rekordwagen W 125
Abspielen
12-Zylinder Rekordwagen W 125
Erneut ansehen

#letstalkmercedes

#letstalkmercedes

JP Kraemer und Matthias Malmedie in den heiligen Hallen von Mercedes-Benz: In dieser Zusatzfolge sprechen sie über den Mercedes-Benz12-Zylinder-Rekordwagen W 125, der 1938 den Geschwindigkeitsrekord auf öffentlicher Straße aufgestellt hat.

Der Rennwagen, der ausschließlich für Rekordfahrten ausgelegt war, wurde in den 30er Jahren für den Grand Prix eingesetzt und hielt mit 432,7 km/h seit dem 28. Januar 1938 fast 80 Jahre lang den Rekord auf öffentlicher Straße. Inzwischen ist dieser zwar bereits gebrochen, doch trotzdem bleibt dieser Wagen unvergesslich und wird im Museum ausgestellt.